Neue Höhenlinien für Europa sowie einige Länder

Die heutige (20.03.2021) Europa-Karte kommt mit neuen Höhenlinien - Neue Lidar-basierte Höhenlinien sind nun auch für die folgenden Länder verfügbar: Schweiz, Frankreich, Island, Slowakei, Belgien. Und in Deutschland für das Bundesland Sachsen-Anhalt. Achtent also bitte darauf, beim Aktualisieren der Europakarte die neuen Höhenlinien erneut herunterzuladen. Seit einigen Monaten haben die Länderkarten von Frankreich, Belgien und Island neue Höhenlinien. Die Länderkarten der Schweiz, der Slowakei, Deutschlands und Sachsen-Anhalts werden ab heute/morgen ebenfalls die neuen LIDAR basierten Höhendaten haben. In Deutschland ist nun etwa 50% mit LIDAR abgedeckt, Westeuropa fast komplett, Osteuropa quasi noch so gut wie gar nicht da die Länder keine LIDAR Daten rausrücken.

Einige weitere Aktualisierungen der Karten der letzten Monate waren:

Überarbeitung der Gipfelprominenz - sprich ab wann Gipfel beim reinzoomen angezeigt werden.

Anpassung der Marina/Hafen an die aktuellen Tagging-Standards, die den alten widersprechen.

Außerdem Verwendung von mtb:imba, wenn mtb:scale nicht vorhanden ist.

Verschiedene kleine Korrekturen und Änderungen.

 

neue Höhenlinien für die Europa Kontinentkarte – bzw für einige europäische Länder

Nach gut 2 Jahren habe ich die Konturlinien Europas wieder aktualisiert. Da es sich um einen separaten Download handelt und jede Aktualisierung Verwirrung stiften kann - aktualisiere ich diese nur, wenn es signifikante Verbesserungen bei den Höhendaten gibt.

Die folgenden Länder haben größere Aktualisierungen erfahren:

Deutschland (insbesondere die Länder Brandenburg, Sachsen, Bayern)

Großbritannien (insbesondere England, Wales, Nordirland - Schottland hat noch keine LIDAR-Daten als Basisdaten)

Nordirland

Norwegen

Spanien

 

Einige andere Länder haben kleine Aktualisierungen erfahren. Da beim Kartencompiler mkgmap es bei der Kompression der Karten Verbesserungen gab, habe ich auch für alle Einzelländer in Europa die Höhenlinien neu erstellt. Die Datengröße der Höhenlinien hat sich um etwa 10% verringert, wenn die Details identisch sind.

Während sich der Installer unter Windows für die Europakarte beschwert, wenn man versucht, die Europakarte ohne den aktuellen Download der aktualisierten Höhenlinien zu installieren, muss man unter MacOS die Höhendaten manuell aktualisieren und darf dies nicht vergessen.

 

Ich habe alle neuen Höhendaten von Sonny übernommen, die seit den letzten Aktualisierungen veröffentlicht wurden: https://data.opendataportal.at/dataset/dtm-europe

(dort wo es keine LIDAR-basierten Daten von Sonny gibt, verwende ich wie immer ALOS World 3D als Haupthöhendaten und Sucher-Panoramadaten für die Gebiete nördlich von N60 und südlich von S60).