Premium – Gmapsupp.img direkt für Garmin GPS Geräte

Sorry – die Downloads auf dieser Seite sind nur für VeloMap Mitglieder downloadbar: https://www.velomap.org/de/support/membership/

Du kannst allerdings die Desktop Version der meisten Länder kostenlos herunterladen – und zwar hier: https://www.velomap.org/download/odbl/

Die Österreichkarte (plus Österreich Höhenlinien) – ist als Probe Download kostenlos auch hier herunterladbar.

AnleitungNon Unicode DownloadsUnicode DownloadsHöhenkonturlinien

Warum solltest Du die Karten im gmapsupp.img Format nutzen?

Da Garmin noch immer keine reparierte Version von MapInstall 4.2.0 für Windows zur Verfügung gestellt hat – und auch immer mal wieder Anfragen kamen – ob ich die Karten nicht auch als gmapsupp.img zum Download stellen kann – sind nun alle Karten auch als gmapsupp.img Garmin Kartenimage – zur direkten Verwendung am Garmin GPS Geräte downloadbar.

Die Karten sind wie alle anderen auch Weltweit herunterladbar – mit der Ausnahme der Asien Kontinentkarte sowie der Europa Kontinentkarte – da diese viel zu groß sind.

Updates sind gewöhnlich am Freitag.

 

Notiz: Der Download macht Sinn für jene – die mit der Übertragung aus MapInstall heraus Probleme haben – oder die Karten erst gar nicht am Desktop installieren möchten. Der Vorteil ist – schneller kannst du die Karten nicht am Garmin GPS Gerät haben – der Nachteil – du musst das ganze Land wählen, und kannst nicht einen Ausschnitt aus der Karte senden.

Notiz 2: Wenn du am Desktop Routen (nicht Tracks – Tracks sind unabhängig von der Karte) planst – solltest du die exakt identische Version der Karte auch am GPS Gerät nutzen – ansonsten gibt es meist Probleme mit der Routenneuberechnung. Einzige Ausnahme – du kannst ruhig am Desktop die Unicode Karte verwenden – und weil du etwa ein neues Garmin GPS Gerät hast – am Garmin selber die Non Unicode Version der Karte (aber vom selben Datum!)

 

– Kartendaten

All Kartenkacheln sind mit mkgmap kompiliert unter Benutzung von Kartendaten von openstreetmap.org & Contributors.

 

Höhenlinien / Digital Elevation Model (DEM) data:

Die Höheninformationen zum berechnen dieser sind in folgender Priorität ausgewählt – immer wenn verfügbar:

  1. LIDAR Daten von offenen Datenquellen bei Ländern/Ämtern/Regierungen oder anderen freien Daten – zusammengestellt ins .hgt Format von Sonny für viele europäische Länder.
  2. ALOS World 3D30 nur verfügbar zwischen 60° Süd und 60° Nord.
  3. SRTM 1″ v3.0 – dort wo ALOS Word 3D viele Fehler hat – oder teils nicht verfügbar ist – sehr selten.
  4. Viewfinderpanormas 1″ – then 3″ – Südlich 60° Süd, und Nördlich 60° Nord.
  5. SRTM 3″ v3.0 – ganz ganz selten. 8 Kacheln wo alle obigen Quellen nicht verfügbar sind.

Genauere Infos zu den Copyrights – sind in der copyrights.txt. Datei bei jedem Download dabei.

 

Installation:

Entpacke die Karte mit 7-zip (lzma2) oder deinem bevorzugten Entpackprogramm. Etwa:

Dann schiebe die gmapsupp.img Karte einfach in den /garmin Ordner auf der mSD Karte deines Garmin GPS Gerätes. Achtung – die Höhenkonturlinien sind immer in einer separaten gmapsupp.img Datei. Diese musst du also genauso herunterladen und entpacken – und dann auf die mSD schieben. Der Vorteil des Aufteilens ist – dass man so bei einem Update die Höhenlinien nicht neu herunterladen muss – sowie das Layout der Höhenlinien unabhängig von dem Kartenlayout wählbar ist (mehr dazu weiter unten).

Wenn du mehrere Länder auf dein Gerät spielen möchtest – musst du die gmapsupp.img vorher einfach umbenennen – etwa in veloaustria.img oder velogermany.img (zur Sicherheit keine Umlaute, keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen. „_“ statt Leerzeichen ist aber okay. Und am besten beim lateinischen Alphabet bleiben).

Die mSD Karte muss FAT32 formatiert sein – am einfachsten ist es nur Karten (SDHC) mit 32GB zu verwenden – da dass formatieren von größeren Karten nur mit Spezialtools geht.

Dazu – vergiss nicht dass moderne Garmin GPS Geräte ohne einspielen einer gehackten Firmware keine freien Unicode Karten anzeigen – in dem Fall musst du also die Non Unicode Karten verwenden.

Sehr sehr alte Garmin GPS Geräte (etwa Vista HCx) erkennen nur eine einzelne Kartendatei – gmapsupp.img an. Ich werde bald hier ein Skript verlinken (bzw in die Downloads einfügen) – um mehrere gmapsupp.img Zusammenzufügen in eine Kartendatei.

 

Wenn du neu mit den VeloMaps bist – dann les dir bitte die Autorouting Einstellungen hier durch: https://www.velomap.org/about-2/autorouting/

Um das Kartenlayout besser zu verstehen – lies dir hier die Legende durch: https://www.velomap.org/about-2/map-legend/

 

Ändere das Kartenlayout

Es ist sehr einfach das  Karten Design anzupassen. Das Standard Layout bei den gmapsupp.img Downloads ist das Wide Layout (hoher Kontrast – passend für die meisten modernen Garmin GPS Geräte mit höherer DPI)

 

Microsoft Windows Benutzer:

a) Nach dem entpacken per Doppelklick das change_layout_velomap.cmd Skript starten – dies fragt dann welches Layout du verwenden möchtest. Der Standard ist „wide“.

Ebenso für die Höhenlinien einfach das change_layout_contourlines.cmd Skript nach dem entpacken starten. Der Standard hier sit dass dein Garmin GPS Gerät die Darstellung festlegt. Du kannst aber auch dünnere oder dickere Höhenlinien wählen.

 

b) Du kannst auch einfach eine VeloMap gmapsupp.img Datei auf die change_layout_velomap.cmd draufziehen – dass ist etwa praktisch wenn du das Layout einer VeloMap Karte die schon am GPS Gerät ist – schnell änder möchtest (nicht nötig sie vorher lokal zu kopieren). Auch dies geht sekundenschnell.

Notiz 1: Ziehe nie eine gmapsupp.img Datei auf die change_layout_velomap.cmd die mehrere Länder (also verschieden VeloMap Karten) inkludiert. Sonst wird nur für ein Land nachher ein Layout benutzt. (also etwa wenn du die gmapsupp.img per MapInstall erstellt hast)

 

c) Für Experten – Optionen aus cmd.exe Terminal:

change_layout_velomap.cmd gmapsupp_Austria.img wide.TYP

Wenn du das Skript direkt über cmd.exe aufrufst – kannst du die mit Optional bis zu 2 Argumenten machen. Das erste Argument muss die gmapsupp.img Datei sein, das zweite das .TYP-File. Du kannst nicht nur das zweite Argument setzen, sehr wohl aber nur die gmapsupp.img (in dem Fall ist es nicht anders – als einfach die gmapsupp.img im Explorer auf das Skript zu ziehen).

 
Mac OSx and Linux Benutzer:

a) Nach dem entpacken der Karten öffne den Terminal und führe die change_layout_velomap.sh aus

bash change_layout_velomap.sh

a1) Anstelle dieses Befehls – kannst du die change_layout_velomap.sh auch einfach Ausführbar machen (744 Rechte)

Dazu öffne den Terminal und gib folgendes ein:

chmod u+x change_layout_velomap.sh

Nun kannst du das Skript auch einfach per Doppelklick starten. Auch kannst du so einfach die gmapsupp.img die du verändern möchtest – per Drag und Drop auf die change_layout_velomap.sh draufziehen um das Skript zu starten.

 

Für die Höhenkonturlinien – gilt selbiges – Aufruf einfach via

change_layout_contourlines_gmapsupp.sh script.

 

b) für erfahrene User – im Terminal eingeben:

bash change_layout_velomap.sh gmapsupp.img

oder

bash change_layout_velomap.sh gmapsupp.img wide.TYP

Das erste Argument muss in dem Fall die gmapsupp.img sein, das zweite optionale Argument das .TYP-File welches das Layout bestimmt. Dies hat den Vorteil dass du so einfach auch das Layout einer gmapsupp.img ändern kannst – die schon auf der mSD Karte deines Garmin Gerätes ist. Achtung – dies geht nur bei einfachen gmapsupp.img Karten. Nicht etwa bei einer gmapsupp.img die du mit MapInstall aus mehreren Länderkarten selber erstellt hast.

Notiz 1: Niemals eine contourlines gmapsupp.img auf die change_layout_velomap.sh ziehen – oder eine VeloMap. Für die Velomaps oder die Höhenkonturlinien immer die dazu gehörenden Skripte aufrufen!

 

Standard - Karten in Landessprache
OpenMTBMap

Kontinente downloads:

Openmtbmap Europa downloads:

 

Deutsche Bundesländer downloads:

Openmtbmap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien downloads:

Nordamerika downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

Südamerika  downloads:

VeloMap

Kontinente downloads:

VeloMap Europa downloads:

 

Deutsche Bundesländer downloads:

VeloMap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien downloads:

Nordamerika downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

Südamerika  downloads:

Karten in Englisch
OpenMTBMap

Europa Karten Downloads

Afrika Karten Downloads 

Asien Karten Downloads 

VeloMap

Europa Karten Downloads

Afrika Karten Downloads 

Asien Karten Downloads 

Standard - Karten in Landessprache
OpenMTBMap

Kontinente Downloads :

Openmtbmap Europa Downloads:

Deutsche Bundesländer downloads:

Openmtbmap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika  downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien Downloads:

Nordamerika Downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

SüdamerikaDownloads:

VeloMap

Kontinente Downloads :

VeloMap Europa Downloads:

Deutsche Bundesländer downloads:

VeloMap France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika  downloads:

Asien downloads:

Australien-Ozeanien Downloads:

Nordamerika Downloads: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

SüdamerikaDownloads:

Karten in Englisch
OpenMTBMap

Kontinente Downloads :

Openmtbmap Europa Downloads: 

Afrika Downloads:

Asien Downloads:

VeloMap

Kontinente Downloads :

VeloMap Europa Downloads: 

Afrika Downloads:

Asien Downloads:

Kontinente Höhenlinien:

Europa Höhenlinien:

Deutsche Bundesländer:

France – Frankreich DOM-TOM:

Afrika Höhenlinien:

Asien Höhenlinien:

Australien-Ozeanien Höhenlinien:

Nordamerika Höhenlinienn: 

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

Südamerika Höhenlinien:

19 comments to Premium – Gmapsupp.img direkt für Garmin GPS Geräte

  • tekshrek

    Hallo,

    etwas funktioniert nicht: Nachdem ich mit MapInstall v4.3.2 unter macOS die velomap_greece_15.03.2019 auf dem GPSMap 66st erfolgreich installieren konnte, erscheint während des Starts des Gerätes nachfolgende Fehlermeldung:

    Karten sind nicht authentisiert. Für Unterstützung an Verkäufer wenden.

    Hat jemand eine Idee dazu?

    Besten Dank.

  • Soenderborg

    Hallo Felix,

    ich hatte per Kreditkarte eine Verlängerung (75€) eingeleitet.
    Ist die Zahlung nicht eingegangen / was ist zu tun?

    • extremecarver

      Nein – die Zahlung ist nicht durchgegangen. Du solltest innerhalb von 2-3min spätestens eine Rechnung als Bestätigung bekommen! Du musst aufpassen – NACH Eingabe der Kreditkartendaten im Popup und klicken auf Add 75€ – musst du zurück im alten Feld noch deine Adresse eingeben – und dann mit dem gelben Button – Checkout Now – Jetzt Bezahlen die Zahlung abschließen.
      lg Felix

  • Ludwig Heitmüller

    Bisher konnte ich die Dateien immer mit den Windows-Funktionalitäten extrahieren. Jetzt funktioniert das nicht mehr. Fehler bei Dir oder bei mir? An meinem Rechner habe ich nichts verändert.

    Ich scheue mich, gesonderte Programme zu installieren, da dann die Gefahr besteht, dass mein Rechner wieder zugemüllt wird.

    Erfahrungen mit gesonderten Komprimierung-/Extrahierungsprogrammen habe ich nicht.

    Wie soll ich vorgehen, evtl. welches Programm soll ich wo downloaden?

    • extremecarver

      Ich empfehle https://www.7-zip.org/
      für Windows. Die .exe Dateien waren im Prinzip selbstentpackend – die gmapsupp.img Downloads sind ja plattformübergreifend – also muss man sie noch separat entpacken. Lzma ist deutlich effizienter als bunzip/gunzip (zip) welches sonst ja das einzige Format ist welches auf allen Plattformen unterstützt wird. (rar wird auch sehr breit unterstützt – ist aber proprietär und kommt alleine daher schon nicht in Frage – während lzma open source ist).

      • Ludwig Heitmüller

        Super, vielen Dank für die gewohnt schnelle und zielführende Antwort.
        Karten klappen jetzt, der direkte Weg aufs Navy (eTrex25) ist wirklich einfacher.

        Ergänzende Frage zu den Konturlinien:

        Du schreibst in der Anleitung:
        „Höhenkonturlinien sind immer in einer separaten gmapsupp.img Datei. Diese musst du also genauso herunterladen und entpacken – und dann auf die mSD schieben“.

        Diese Datei habe ich nicht gefunden, dafür contours_hungary.img (Beispiel). Ich empfehle, die Beschreibung zu ändern. Auch der Hinweis, dass diese automatische mit heruntergeladen werden (ich hatte dies über den separat angeboten Download versucht, dort findet sich die aufbereitete Datei allerdings nicht), wäre für mich hilfreich gewesen. Evtl. auch der Hinweis, dass alle anderen beim Entpacken entstehenden Dateien nicht von Interesse sind.

        Bitte kurzes o.k., ob ich das alles so richtig interpretiert habe.

        Für die Ostereiersuche noch ein Wunsch: Europa in mehrere Dateien gem. Garmin-Größenrestriktion (4GB ?) zusammenfassen

        VG ludwigontour.wordpress.com

      • Ludwig Heitmüller

        .. streiche bitte den Hinweis, des automatischen Downloads. Fehler von mir. War im separaten Download der Konturlinien.

  • Bruno Hotz

    Hallo,
    danke für deine tolle Arbeit.
    Wie bringe ich es hin, dass die Karte auch in Basemap angezeigt wird?
    Danke für im voraus für die Hilfe
    Bruno

  • Detomaso

    Hallo Felix,
    erstmal meinen Dank und höchstes Lob für Deine Arbeit und die Qualität Deiner Maps.
    Ich (Tourenradler im In- und Ausland) bin vor einem Jahr von Falk auf Garmin umgestiegen. Auf mein Oregon 750t lass ich hinsichtlich der Performance (Display / Funktionsumfang..) echt nichts kommen, aber Garmins Karten haben mich bislang nicht glücklich gemacht – und ich hab sie bezügl. Europa fast alle teuer erstanden;-( Nachdem die jüngsten Versionen nun auch noch die Kartenteilungen konsequent durch meine Lieblingsrouten ziehen, habe ich sie alle entfernt.
    Nach kleinen Stolpersteinen (Mapinstall-downgrade,Unicode..) bin ich nun glücklich mit Velo-Europe und mtb-Germany. Damit machen Planen (BC) und Radeln echten Spaß!
    Ein kleiner Wunsch bleibt offen:
    Dank Deines Materials habe ich mir nun die Europe als Contour komplett und des weiteren 2 (4GB) Tiles meiner bevorzugten Länder auf das Gerät geladen. Das geht ohne Frage, aber: Wäre es nicht möglich, dass Du Dein Angebot um ein paar wenige „Sets“ erweiterst? Z.B. „DE+Benelux“, „DACH“ oder Europa in 3 Parts…und das gleich als gmapsupp? (gmapsupp ist m.E. einfach praktischer wenn man sie nicht nur aufs gps, sondern zusätzlich auf eine separate sd lädt, die man nur bei Bedarf in den Rechner steckt) Andernfalls vielleicht eine batch-Datei anbietest mit der man sich selbst so etwas zusammenbasteln kann? Für Letztere wäre zumindest ich bereit über meine Premium-Mitgliedschaft hinaus zu bezahlen. Schließlich wäre das freibleibend der OSM-Lizenzen ja Dein Werk.
    Ich weiß, hinter all dem steckt viel Arbeit, aber vielleicht hauptsächlich im Generieren dieses „Produkt-Segments“, während die „Pflege“ m.E. nicht heiß laufen müsste. Ich selbst renne den Updates nicht hinterher, weil leicht zu verstehen ist, dass anstelle der korrigierten Bugs in den OSM-Rohdaten dafür neue ins Spiel kommen. Das liegt in der Natur dieser trotzdem wunderbaren Sache.
    Also: Letztlich soll alles nur ein konstruktiver Denkanstoß und keinesfalls Kritik sein.
    In diesem Sinne die freundlichsten Grüße aus Düsseldorf
    Thomas

    • extremecarver

      Das Problem ist dass ich dann selber die Extrakte aus der Europa Kontinentkarte ausschneiden müsste – dass ist recht aufwendig. Ich weiß nicht wie ich im Nachhinein die Kacheln der Europakarte sortiert bekomme (ja irgendwie ist das schon möglich – nach dem splitten hätte ich eine Datei mit den Koordinaten – aber da fehlt mir das Wissen wie ich das in einem Skript nach 3-4 Regionen in Europa sortieren kann). Ich nutze bisher immer fertige Zuschnitte von Geofabrik.
      Ich schau mal ob ich Europa noch in 4 Regionen anbieten könnte – wobei im Prinzip bräuchte es schon 5 das sonst bald mal eines der 4 Extrakte die 4GB Grenze knackt. Bei 5 brauchen viele sicherlich gleich schon 2 Regionen (vor allem da ich die dann recht willkürlich schneiden muss). Und 3 Regionen ist gar nicht möglich – da die Daten ohne Höhenlinien/DEM ja schon fast 14GB groß sind.

  • tekshrek

    Sorry, aber ich verstehe das Ganze nicht wirklich und brauche daher etwas Hilfe.

    Was ist der Unterschied zwischen VeloMap und OpenMTBMap?
    Ich wandere und mountainbike – reicht eine Version für beides oder haben beide Vorteile für den jeweiligen Sport, sodass beide installiert werden sollten?

    Ich habe mich jetzt längere Zeit durch die Seiten geklickt – werde aber statt schlauer, nur umso mehr verwirrt. 😉

    Auch finde ich beim besten Willen den Link zum Download der Gmapsupp.img nicht.
    Das wäre aber nur der Anfang… das ich überhaupt weiter komme… besten Dank vorweg. 🙂

Leave a Reply