Mac OSX – Kartendownload

AnleitungVeloMapOpenMTBMapKonturlinienNicht Unicode

Über die Karten und Kartendaten

- Kartendaten

All maptiles sind mit mkgmap kompiliert unter Benutzung von Kartendaten von openstreetmap.org & Contributors.

Dank an Geofabrik für das bereitstellen der Kartendatensnapshots snapshots welche ich zum erstellen der Karten benutze.

Danke an http://viewfinderpanoramas.org for das beste DEM (Höhenkonturlinien) das es im Netz gibt.

- Copyrights - Siehe Abfrage beim Installer bzw wenn die .exe entpackt wird die Datei copyrights.txt.

Programme zum Anzeigen der VeloMaps

Die gmap Format Karten für Mac OSx sind mit Basecamp ab Version 3 kompatibel. (ich empfehle v 4 oder neuer). Bezüglich Garmin Roadtrip weiß ich nicht ob die Höhenlinien (korrekt) angezeigt werden, und es gibt evtl noch mehr Probleme.

 

Probleme - Hilfe - Anleitungen

Eine Anleitung fuer Anfaenger/Neulinge gibt es hier: Erste Schritte mit den VeloMaps oder Garmin

Eine Generelle Anleitung zu den wichtigsten Themen spezifisch für MAC OSx Benutzer gibt es hier

VeloMap ans GPS mit Basecamp Mapinstall senden: send-maps-to-your-gps - Ich empfehle die Karten am besten auf eine externe Speicherkarte und nicht den GPS internen Speicher zu senden. (so ist die theoretische Gefahr dass falls die Karten kaputt sind, das GPS nicht mehr einschaltbar ist geringer - wobei dies bisher mit VeloMaps noch nie vorgekommen ist).

Bitte auch bei Unklarheiten die FAQ lesen

Eine Generelle Anleitung zu den wichtigsten Themen spezifisch für MAC OSx Benutzer gibt es hier

Kurzanleitung:

1. Stelle sicher das Garmin Mapinstall and MapManager for Mac installiert ist (genauso natürlich Basecamp for Mac - weil, weswegen bräuchtest du die Karten sonst?).

2. Downloade die Karten deiner Wahl

3. Entpacke die Karten. Ich empfehle The Unarchiver (Version 3.0 oder neuer benötigt) dazu - da der Mac OSx Entpacker die Karten sonst nicht entpacken kann. Ältere Versionen können zwar im Prinzip .7z entpacken, untersützen aber noch nicht das moderne lzma2 Format.

4. Doppelklicke auf den gmap Ordner oder verschiebe den entpackten Ordner nach: /Users/DeinBenutzernameHier/Library/Application Support/Garmin/Maps/ (in dem Fall sollte Schritt 1. überflüssig sein)).

5.Bevor du die Karten ans GPS sendest - les dir "Ändere das Kartenlayout" weiter unten durch, um das für dein GPS / Einsatzzweck passende Layout auszuwählen - denn das Standardlayout bietet am GPS zu wenig Kontrast.

Wer Probleme hat den Gmap Ordner zu öffnen, hier ein Usertrick - den ich da ich Mac OSx nicht kenne, lieber unübersetzt (als falsch übersetzt) einfach mal so reinkopiere:

The GMAP file is a package, thus via the finder you can select the menu “show package content”. You can reach the correct folder only if you allow the finder to show hidden files (from command line type ‘defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles true’ and then killall finder) – infact you need to enter the folder Library in your home.

Once this is done you can copy and paste the typ (layout) and the info (counturlines) files as needed and then send to the GPS via map install.)

Ändere das Kartenlayout:

All Karten haben einen Ordner "Layout Files". In diesem findest du die verschiedenen Kartenstile/layouts. Um das Kartenlayout zu wechseln öffne den Ordner: /Users/deinBenutzernameHierLibrary/Application Support/Garmin/Maps/mtbgermany.gmap/Layout_Files (in dem Beispiel für Deutschland / Germany), und kopiere die Datei typfile.typ ins Hauptverzeichnis der Karte (etwa /Users/PUTYOURUSERNAMEHERE/Library/Application Support/Garmin/Maps/mtbgermany.gmap/ ) . (am besten nicht ausschneiden / cut/pase damit du immer zwischen allen Layouts hin- und herwechseln kannst).

Standardmäßig sind die Höhenkonturlinien in Basecamp sichtbar (ich weiß nicht wie es in Roadtrip ist). Um die Höhenlinien auszublenden kann man in Basecamp in den Optionen, das anzeigen der Höhenlinien deaktivieren. Alternativ kann man in den Ordner "Layout Files" gehen, und dort die Datei info.xml aus dem Ordner "Remove_Contourlines" kopieren und diese ins Hauptverzeichnis der Karte kopieren. In dem Fall hat man die Höhenlinien entfernt, sie können also auch nichts mehr ans GPS gesendet werden. Um die Höhenlinien wieder zu aktivieren, einfach die info.xml aus dem Ordner "Integrate_Contourlnes" nehmen und ab ins Hauptverzeichnis der Karte.

Wer Probleme hat den Gmap Ordner zu öffnen, hier ein Usertrick - den ich da ich Mac OSx nicht kenne, lieber unübersetzt (als falsch übersetzt) einfach mal so reinkopiere:

The GMAP file is a package, thus via the finder you can select the menu “show package content”. You can reach the correct folder only if you allow the finder to show hidden files (from command line type ‘defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles true’ and then killall finder) – infact you need to enter the folder Library in your home.

Once this is done you can copy and paste the typ (layout) and the info (counturlines) files as needed and then send to the GPS via map install.)

Probleme / Besonderheiten zurzeit:

Adressuche: Wird gerade optimiert. Funktioniert aber schon im Prinzip auf allen GPS wenn die Karten mit Mapsource/Basecamp ans GPS gesendet werden. (seit 13.2.2011)

Autorouting ueber groeßere Distanzen funktioniert nicht auf dem GPS ohne Via Punkte. Je besser eine Gegend fuer Fahrradfahrer geeignet ist (hierbei spielt nicht die Wirklichkeit, sondern genauso viel das korrekte und ausfuehrliche Mappen von tracktype, Fahrradrouten, MTB Routen,, mtb:scale, sac_scale, etc... eine Rolle). Dies ist kein Problem der Karte, sondern des begrenzten Speichers der GPS. Auf x64 Systemen bietet Mapsource 6.16 hervorragendes Autorouting. Damit es auf lange Distanzen funktioniert, darf es selten Abbiegevorgaenge geben, mit dieser Praeferenz kann man aber eben nur Autokarten, und keine MTB / Fahrradkarten herstellen. Alle 10km sollte mindestens ein Via Punkt sein am GPS. Dies kann man mit WINGDB einfach umsetzen. Tutorial dazu hier: Routen effektiv planen

Unverbundene Straßen und Wege, ja leider dies ist das Hauptproblem: Bitte helft mit hier in dem ihr es ausbessert: http://keepright.ipax.at/report_map.php

Wie das erstellen von DEM fuer Garmin Karten funktioniert, ist leider noch nicht bekannt. Daher funktionieren Höhenprofile nur bei Routen, nicht jedoch bei Tracks.

Überlappende Karten

Mkgmap kann derzeit nur rechteckige Übersichkarten/Kacheln erstellen. Wenn man also zwei Karten angrenzender Ländern (etwa Holand und Belgien) installiert, überlappt eine Karte die andere, so das ein Teil der Karte nicht erkennbar ist. Wer dieses Problem umgehen will, kann die Europa VeloMap Kontinent Karte herunterladen.

Updaten der Karten

Um ueber Kartenupdates informiert zu werden schreibe dich in den Newsletter ein. Newsletter kommt nur, wenn sich an den Karten an sich etwas ändert bzw relevante OSM Neuigkeiten. Bei reinen Kartendatenupdates gibts keine Mail (und somit auch keinen Post). Prinzipiell spiele ich Updates jede Donnerstag Nach / Freitag Morgen ein.

Zum Updaten einfach die alten Daten mit den neuen überschreiben, bzw mit Garmin Mapinstall die Karten überinstallieren.

Velomap and Openmtbmap Karte desselben Landes ans GPS Senden -- ACHTUNG

Wenn Openmtbmap und Velomap desselben Landes, jeweils mit Höhenkonturlinien ans GPS gesendet werden (dies gilt jedoch nur für Länder mit "separaten Höhenliniendownloads, Spanien, sowie die Kanarische Inseln), kann es (insbesondere bei modernen Garmin GPS mit Möglichkeit für mehrere gmapsupp.img Dateien) zu Problemen kommen. Meist wird dann die Velomap nicht angezeigt. Es kann allerdings sogar das GPS den Start verweigern. Daher:

-- Eine der beiden Karten ohne Höhenlinien installieren - siehe Mac OSX Tutorial... Etwa Openmtbmap Europa mit Höhenlinien installieren, die Velomap Europa ohne Höhenlinien.

-- Dieses Problem tritt nicht bei Karten auf - wo die Höhenlinien vollständig (also auch im gmap Installer) integriert sind - wie Deutschland, Österreich, Alpen, ...

Kompatibilität - Standard (Unicode) / nicht Unicode - "Karten können nicht freigeschaltet werden"

Die Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt.:

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680 (aber nicht 600 / 650)
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin. Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode. Da in Europa etwa in Griechenland oder Osteurope aber oft kyrillisch geschrieben wird - biete ich die Europakarte nun als Unicode an.

Achtung - es kann nur entweder oder installiert werden. Die Unicode Version überschreibt die Non Unicode Version bzw umgekehrt auch. Nicht Unicode Versionen der Karten gibt es nur dann zum Download - wenn die Standardschrift in einem Land / Region nicht Latein ist.

Feedback

  • Bitte hinterlass einen Kommentar wenn Dir die Karten gefallen, oder noch besser - erzaehlt anderen ueber diese Karte (Foren, schreibt etwas darueber in eurem Blog, twitter, etc...] Entweder in den Foren oder hier.....
  • Falls Karten nicht funktionieren - bitte dazuschreiben WELCHE Karte nicht funktioniert und von wann der Download war - Ausserdem euer Betriebssystem sowie Mapsource Version. Oder #probleme-hilfe-anleitungen oder hier faq

VeloMaps Premium Download in Mac OSx Format (gmap)

Da es immer mal wieder anfragen gab, ob ich die VeloMaps, nicht auch für Mac OSx Basecamp/Roadtrip zur Verfügung stellen kann, konvertiere ich ab jetzt die beliebtesten Karten (also die Europakarten der einzelnen Länder, sowie die Deutschen Bundesländerkarten) zumindest alle 4 Wochen auch in das gmap Format für Mac OSx Benutzer (die nicht Qlandkarte GT verwenden wollen - etwa wegen fehlendem Autorouting).

Das ganze umzusetzen, war nicht so einfach, da die VeloMaps ja verschieden Kartenstyle / Layouts bieten, und ich wollte, das auch Mac OSx Nutzer vernünftig (sprich einfach) zwischen den Kartenlayouts wechseln können, sowie leicht die Höhenlinien ein/ausblenden können sollen. (ich weiß nicht ob Roadtrip die Höhenlinien anzeigt, Basecamp tut es auf jeden Fall).

Zum Ausprobieren ohne Login, kann man die Österreichkarte auch ohne Donation runterladen: Austria

Kartenupdatedatum,  die genaue Dateigröße sowie MD5 Checksums - einfach auf den MD5 Link hinter dem jeweiligen Download klicken.

 

Local Language Maps
English Language Maps

Local Language Maps
English Language Maps

Höhenkonturlinien Mac OSX Download.

Für jene Länder, wo die Höhenlinien nicht in den normalen Kartendownloads enthalten sind, um Bandbreite/Platz, bzw Zeit zum downloaden der Karten zu sparen, sind hier die Höhenlinien.

Da die Höhenlinien bei den normalen Kartenupdates nicht verändert werden, brauchen sie nur einmal heruntergeladen werden, und in den Installationsordner kopiert werden. Installationsanleitung für die Höhenlinien siehe Schritt 2a hier

Kontinente

Asien:

Afrika:

Europa:

Süd-Amerika:

Nord-Amerika:

 

Die Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt.:

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680 (aber nicht 600 / 650)
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin. Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode. Da in Europa etwa in Griechenland oder Osteurope aber oft kyrillisch geschrieben wird - biete ich die Europakarte nun als Unicode an.

Achtung - es kann nur entweder oder installiert werden. Die Unicode Version überschreibt die Non Unicode Version bzw umgekehrt auch.

Die Höhenlinien sind ident zu den Unicode Karten.

Notiz zu Karten in lokaler Sprache: Sri-Lanka, Nepal and Cambodia sind in latin1  - es gibt keine Support für die lokalen Schriften in Windows/Ansi außerhalb von Unicode. Israel-Palestine ist in hebräisch (also wenig sinnvoll in Palästina). Afghanistan codepage ist für Dari - Pashto hat keinen Windows/Ansi Codepage Support abgesehen von Unicode.

Local Language Maps
English Language Maps

101 comments to Mac OSX – Kartendownload

Leave a Reply