Premium Mac OSX Kartendownload

AnleitungNon Unicode KartenUnicode KartenHöhen-Konturlinien

Über die Karten und Kartendaten

Video-Tutorial, wie Du die Karten mit Mapinstall sendest. Dieses Video ist unter Windows erstellt - aber die Unterschiede zu MapInstall auf Mac OS x sind sehr gering. Weitere Video-Tutorials, die alle Grundlagen erklären, findest Du hier: wo-beginnen-tutorial/

 

Kartendaten

All maptiles sind mit mkgmap kompiliert unter Benutzung von Kartendaten von openstreetmap.org & Contributors. Dank an Geofabrik für das bereitstellen der Kartendatensnapshots snapshots welche ich zum erstellen der Karten benutze. Danke an http://viewfinderpanoramas.org for das beste DEM (Höhenkonturlinien) das es im Netz gibt. - Copyrights - Siehe Abfrage beim Installer bzw wenn die .exe entpackt wird die Datei copyrights.txt. Höhenlinien / Digital Elevation Model (DEM) data: Die Höheninformationen zum berechnen dieser sind in folgender Priorität ausgewählt - immer wenn verfügbar:

  1. LIDAR Daten von offenen Datenquellen bei Ländern/Ämtern/Regierungen oder anderen freien Daten - zusammengestellt ins .hgt Format von Sonny für viele europäische Länder.
  2. ALOS World 3D30 nur verfügbar zwischen 60° Süd und 60° Nord.
  3. SRTM 1" v3.0 - dort wo ALOS Word 3D viele Fehler hat - oder teils nicht verfügbar ist - sehr selten.
  4. Viewfinderpanormas 1" - then 3" - Südlich 60° Süd, und Nördlich 60° Nord.
  5. SRTM 3" v3.0 - ganz ganz selten. 8 Kacheln wo alle obigen Quellen nicht verfügbar sind.

 

Programme zum Anzeigen der VeloMaps

Die gmap Format Karten für Mac OSx sind mit Basecamp ab Version 3 kompatibel. (ich empfehle v 4 oder neuer). Bezüglich Garmin Roadtrip weiß ich nicht ob die Höhenlinien (korrekt) angezeigt werden, und es gibt evtl noch mehr Probleme.

 

Probleme - Hilfe - Anleitungen

Eine Anleitung fuer Anfaenger/Neulinge gibt es hier: Erste Schritte mit den VeloMaps oder Garmin Eine Generelle Anleitung zu den wichtigsten Themen spezifisch für MAC OSx Benutzer gibt es hier VeloMap ans GPS mit Basecamp Mapinstall senden: send-maps-to-your-gps - Ich empfehle die Karten am besten auf eine externe Speicherkarte und nicht den GPS internen Speicher zu senden. (so ist die theoretische Gefahr dass falls die Karten kaputt sind, das GPS nicht mehr einschaltbar ist geringer - wobei dies bisher mit VeloMaps noch nie vorgekommen ist). Bitte auch bei Unklarheiten die FAQ lesen

Eine Generelle Anleitung zu den wichtigsten Themen spezifisch für MAC OSx Benutzer gibt es hier Kurzanleitung: 1. Stelle sicher das Garmin Mapinstall and MapManager for Mac installiert ist (genauso natürlich Basecamp for Mac - weil, weswegen bräuchtest du die Karten sonst?).

2. Downloade die Karten deiner Wahl

3. Entpacke die Karten. Ich empfehle: keka oder the Unarchiver dazu - da der Mac OSx Entpacker die Karten sonst nicht entpacken kann (lzma2).

4. Doppelklicke auf den gmap Ordner oder verschiebe den entpackten Ordner nach: /Users/DeinBenutzernameHier/Library/Application Support/Garmin/Maps/ (in dem Fall sollte Schritt 1. überflüssig sein)).

5.Bevor du die Karten ans GPS sendest - les dir "Ändere das Kartenlayout" weiter unten durch, um das für dein GPS / Einsatzzweck passende Layout auszuwählen - denn das Standardlayout bietet am GPS zu wenig Kontrast. Wer Probleme hat den Gmap Ordner zu öffnen, hier ein Usertrick - den ich da ich Mac OSx nicht kenne, lieber unübersetzt (als falsch übersetzt) einfach mal so reinkopiere: The GMAP file is a package, thus via the finder you can select the menu “show package content”. You can reach the correct folder only if you allow the finder to show hidden files (from command line type ‘defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles true’ and then killall finder) – infact you need to enter the folder Library in your home. Once this is done you can copy and paste the typ (layout) and the info (counturlines) files as needed and then send to the GPS via map install.)

 

Ändere das Kartenlayout:

All Karten haben einen Ordner "Layout Files". In diesem findest du die verschiedenen Kartenstile/layouts. Um das Kartenlayout zu wechseln öffne den Ordner: /Users/deinBenutzernameHierLibrary/Application Support/Garmin/Maps/mtbgermany.gmap/Layout_Files (in dem Beispiel für Deutschland / Germany), und kopiere die Datei typfile.typ ins Hauptverzeichnis der Karte (etwa /Users/PUTYOURUSERNAMEHERE/Library/Application Support/Garmin/Maps/mtbgermany.gmap/ ) . (am besten nicht ausschneiden / cut/pase damit du immer zwischen allen Layouts hin- und herwechseln kannst). Standardmäßig sind die Höhenkonturlinien in Basecamp sichtbar (ich weiß nicht wie es in Roadtrip ist). Um die Höhenlinien auszublenden kann man in Basecamp in den Optionen, das anzeigen der Höhenlinien deaktivieren. Alternativ kann man in den Ordner "Layout Files" gehen, und dort die Datei info.xml aus dem Ordner "Remove_Contourlines" kopieren und diese ins Hauptverzeichnis der Karte kopieren. In dem Fall hat man die Höhenlinien entfernt, sie können also auch nichts mehr ans GPS gesendet werden. Um die Höhenlinien wieder zu aktivieren, einfach die info.xml aus dem Ordner "Integrate_Contourlnes" nehmen und ab ins Hauptverzeichnis der Karte.

Wer Probleme hat den Gmap Ordner zu öffnen, hier ein Usertrick - den ich da ich Mac OSx nicht kenne, lieber unübersetzt (als falsch übersetzt) einfach mal so reinkopiere: The GMAP file is a package, thus via the finder you can select the menu “show package content”. You can reach the correct folder only if you allow the finder to show hidden files (from command line type ‘defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles true’ and then killall finder) – infact you need to enter the folder Library in your home. Once this is done you can copy and paste the typ (layout) and the info (counturlines) files as needed and then send to the GPS via map install.)

 

Probleme / Besonderheiten zurzeit: Adressuche: Wird gerade optimiert. Funktioniert aber schon im Prinzip auf allen GPS wenn die Karten mit Mapsource/Basecamp ans GPS gesendet werden. (seit 13.2.2011)

Autorouting ueber groeßere Distanzen funktioniert nicht auf dem GPS ohne Via Punkte. Je besser eine Gegend fuer Fahrradfahrer geeignet ist (hierbei spielt nicht die Wirklichkeit, sondern genauso viel das korrekte und ausfuehrliche Mappen von tracktype, Fahrradrouten, MTB Routen,, mtb:scale, sac_scale, etc... eine Rolle). Dies ist kein Problem der Karte, sondern des begrenzten Speichers der GPS. Auf x64 Systemen bietet Mapsource 6.16 hervorragendes Autorouting. Damit es auf lange Distanzen funktioniert, darf es selten Abbiegevorgaenge geben, mit dieser Praeferenz kann man aber eben nur Autokarten, und keine MTB / Fahrradkarten herstellen. Alle 10km sollte mindestens ein Via Punkt sein am GPS. Dies kann man mit WINGDB einfach umsetzen. Tutorial dazu hier: Routen effektiv planen Unverbundene Straßen und Wege, ja leider dies ist das Hauptproblem: Bitte helft mit hier in dem ihr es ausbessert: http://keepright.ipax.at/report_map.php Wie das erstellen von DEM fuer Garmin Karten funktioniert, ist leider noch nicht bekannt. Daher funktionieren Höhenprofile nur bei Routen, nicht jedoch bei Tracks.

Überlappende Karten Mkgmap kann derzeit nur rechteckige Übersichkarten/Kacheln erstellen. Wenn man also zwei Karten angrenzender Ländern (etwa Holand und Belgien) installiert, überlappt eine Karte die andere, so das ein Teil der Karte nicht erkennbar ist. Wer dieses Problem umgehen will, kann die Europa VeloMap Kontinent Karte herunterladen.

 

Updaten der Karten

Um ueber Kartenupdates informiert zu werden schreibe dich in den Newsletter ein. Newsletter kommt nur, wenn sich an den Karten an sich etwas ändert bzw relevante OSM Neuigkeiten. Bei reinen Kartendatenupdates gibts keine Mail (und somit auch keinen Post). Prinzipiell spiele ich Updates jede Donnerstag Nach / Freitag Morgen ein. Zum Updaten einfach die alten Daten mit den neuen überschreiben, bzw mit Garmin Mapinstall die Karten überinstallieren.

 

Velomap and Openmtbmap Karte desselben Landes ans GPS Senden -- ACHTUNG

Wenn Openmtbmap und Velomap desselben Landes, jeweils mit Höhenkonturlinien ans GPS gesendet werden (dies gilt jedoch nur für Länder mit "separaten Höhenliniendownloads, Spanien, sowie die Kanarische Inseln), kann es (insbesondere bei modernen Garmin GPS mit Möglichkeit für mehrere gmapsupp.img Dateien) zu Problemen kommen. Meist wird dann die Velomap nicht angezeigt. Es kann allerdings sogar das GPS den Start verweigern. Daher: -- Eine der beiden Karten ohne Höhenlinien installieren - siehe Mac OSX Tutorial... Etwa Openmtbmap Europa mit Höhenlinien installieren, die Velomap Europa ohne Höhenlinien. -- Dieses Problem tritt nicht bei Karten auf - wo die Höhenlinien vollständig (also auch im gmap Installer) integriert sind - wie Deutschland, Österreich, Alpen, ...

 

Kompatibilität - Standard (Unicode) / nicht Unicode - "Karten können nicht freigeschaltet werden"

Einige Karten sind standardmäßig in Unicode - um verschiedene Alphabete in einer Karte anzeigen zu können - also etwa kyrillisch und Latein. Ohne Unicode kann nur kyrillisch oder Latein angezeigt werden (Nicht Unicode Karten). Allerdings hat Garmin im Zuge von einem misratenen Kopierschutz bei GPS Geräten die seit 2016 neu vorgestellt wurden - die Benutzung freier Unicode Karten deaktiviert. Länder in denen nur Latein benutzt wird - gibt es nicht in Unicode - also ist Deutschland immer latin1 (Non Unicode) - die Europakarte gibt es aber in sowohl Unicode als auch Nicht Unicode.

Die Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt.:

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin. Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode. Da in Europa etwa in Griechenland oder Osteurope aber oft kyrillisch geschrieben wird - biete ich die Europakarte nun als Unicode an. Achtung - es kann nur entweder oder installiert werden. Die Unicode Version überschreibt die Non Unicode Version bzw umgekehrt auch. Nicht Unicode Versionen der Karten gibt es nur dann zum Download - wenn die Standardschrift in einem Land / Region nicht Latein ist.

 

Garmin Edge x30 oder neuer

Garmin hat einen komplett verkorksten Hochkontrastmodus eingeführt, der die Farben der Karten verblasst. Deaktiviere entweder den Hochkontrastmodus im Abschnitt "Kartensichtbarkeit". Oder lösche die Datei \Garmin\MapThemes\Mountain.kmtf (manchmal auch \Garmin\MapThemes\Mountains.kmtf genannt). Vor dem löschen evtl ein Backup der Datei machen falls man den Modus wirklich mal haben möchte. Seit der neuesten Firmware im Juli 2021 muss man den klassischen Modus aktivieren - kmtf werden wieder hergestellt nach löschen

Aktivitätsprofile, wähle ein Profil, und wähle Navigation > Karte > Karten Design/Theme --> Klassisch

Klassisch: Dies zeigt die OpenMTBMaps / VeloMaps wie vorgesehen an, allerdings werden nun POI aus dem Edge-Profil angezeigt.
Hoher Kontrast: Kompletter Fuckup von Garmin - weil sie nicht in der Lage sind, ihre eigenen Karten überhaupt hochkontrastig zu machen.
Mountainbiken: Komplette Fehlleistung von Garmin - weil sie nicht in der Lage sind, ihre eigenen Karten kontrastreich zu gestalten.

 

SD-Karten

Hier geht es nicht um die Karten an sich, aber im Allgemeinen akzeptieren Garmin-Geräte, die einen microSD-Kartenslot haben, nur SDHC-Karten - SDXC-Karten funktionieren nicht.  Maximal 32GB man muss Sie mit FAT32 (nicht exFAT) formatieren. Sei vorsichtig mit 32-GB-Karten, die sowohl als SDHC- als auch als SDXC-Karten erhältlich sind. 16GB und kleiner sind normalerweise immer SDHC.

 

Mac OSx, das auf neuen M1/M2 (oder neueren) Chips läuft:

Android File Transfer muss installiert werden, damit MapInstall Garmin GPS Gerät erkennen kann:

https://www.android.com/filetransfer/

Siehe auch hier: https://support.garmin.com/en-US/?faq=ufgaLgXyiX2eSZfAsQhdu7&searchQuery=not%20recognized%20catalina

 

 

Sprache und Codepage

Standard - Lokale Sprache Unicode. Alle Bezeichnungen / Straßennamen sind genau wie im Name Tag von OSM. Beachten Sie, dass für alle Länder, die Latein verwenden, nur latin1 verfuegbar ist und die unten aufgeführten Optionen nicht verfügbar sind. Eine Ausnahme ist die Kontinentkarte Südamerika, die zusätzlich in Englisch Non Unicode verfügbar ist. Für USA/Kanada ist dies auch die einzige Option. Für europäische Länder, die Lateinische Schrift verwenden, kann die europäische Kontinentkarte verwendet, die in englischen Versionen verfügbar ist.

Englisch Unicode: Wenn in OSM verfügbar - englische oder andere europäische Sprachübersetzung wird verwendet. Wenn keine Übersetzung in OSM verfügbar ist, wird der lokale name Tag verwendet.

Lokale Sprache Nicht Unicode: Wie Standard, aber anstelle von Unicode wird die lokale Codepage verwendet.Daher müssen einige Zeichen möglicherweise bei der Erstellung automatisch transkribiert werden. Die Zeichenumsetztabelle ist immer die lokale Standardzeichenumsetztabelle.

Englische Sprache Nicht Unicode (immer latin1): Wenn verfügbar, wird die englische oder eine andere europäische Sprache als Übersetzung aus OSM verwendet. Wenn nicht, werden die Namen in Latein umgeschrieben. 

 

Feedback

  • Bitte hinterlass einen Kommentar wenn Dir die Karten gefallen, oder noch besser - erzaehlt anderen ueber diese Karte (Foren, schreibt etwas darueber in eurem Blog, twitter, etc...] Entweder in den Foren oder hier.....
  • Falls Karten nicht funktionieren - bitte dazuschreiben WELCHE Karte nicht funktioniert und von wann der Download war - Ausserdem euer Betriebssystem sowie Mapsource Version. Oder #probleme-hilfe-anleitungen oder hier faq

Die Non Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) wird bei folgenden Garmin GPS Geräten benötigt.:

  • Alle Garmin Geräte die erst seit 2016 neu auf dem Markt sind/vorgestellt wurden
  • Edge 1000, 820, 520
  • Epix
  • GPS Maps 64 series
  • Etrex 20x / 30x (aber nicht das "Orignal"/bzw alte "etrex 30" oder "etrex 20")
  • Etrex Touch 25/35
  • Montana 610, 680
  • Oregon 700,750
  • Ein paar ganz neue Nuvi - sowie ganz ganz alte Garmin GPS Geräte (etwa Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

Dass die neueste Generation einiger Garmin GPS Geräte die Unicode Karten nicht öffnet - liegt an einem Firmwarebug seitens Garmin. Da mit diesem Bug (oder Feature) auch viele unlizensiert ("raubkopierte") Garmin Karten vor Benutzung geschützt werden (wenn auch schon längst wieder geknackt) - ist Garmin derzeit nicht Willens diesen Fehler zu beheben. Es gibt sogar einige legal von Garmin.de bzw Garmin.com gekaufte Karten die auf diesen Geräten nicht mehr geöffnet werden - bisher ohne Lösung seitens Garmin. Warum braucht es aber überhaupt Unicode Karten? Nun die klassichen alten Karten unterstützen nur einen Codepage - also etwa Latein, ODER etwa kyrillisch oder arabisch. Aber nicht alle Schriftsätze zusammen. Dies geht nur mit Unicode. Da in Europa etwa in Griechenland oder Osteurope aber oft kyrillisch geschrieben wird - biete ich die Europakarte nun als Unicode an. Downloads sind nur für VeloMap Mitglieder downloadbar Zum ausprobieren kann die Karte von Österreich gratis heruntergeladen werden: VeloMap - Austria OpenMTBMap - Austria   Achtung - es kann nur entweder oder installiert werden. Die Unicode Version überschreibt die Non Unicode Version bzw umgekehrt auch. Die Höhenlinien sind ident zu den Unicode Karten. Notiz zu Karten in lokaler Sprache: Sri-Lanka, Nepal and Cambodia sind in latin1  - es gibt keine Support für die lokalen Schriften in Windows/Ansi außerhalb von Unicode. Israel-Palestine ist in hebräisch (also wenig sinnvoll in Palästina). Afghanistan codepage ist für Dari - Pashto hat keinen Windows/Ansi Codepage Support abgesehen von Unicode.  

 

Sprache und Codepage

Standard - Lokale Sprache Unicode. Alle Bezeichnungen / Straßennamen sind genau wie im Name Tag von OSM. Beachten Sie, dass für alle Länder, die Latein verwenden, nur latin1 verfuegbar ist und die unten aufgeführten Optionen nicht verfügbar sind. Eine Ausnahme ist die Kontinentkarte Südamerika, die zusätzlich in Englisch Non Unicode verfügbar ist. Für USA/Kanada ist dies auch die einzige Option. Für europäische Länder, die Lateinische Schrift verwenden, kann die europäische Kontinentkarte verwendet, die in englischen Versionen verfügbar ist.

Englisch Unicode: Wenn in OSM verfügbar - englische oder andere europäische Sprachübersetzung wird verwendet. Wenn keine Übersetzung in OSM verfügbar ist, wird der lokale name Tag verwendet.

Lokale Sprache Nicht Unicode: Wie Standard, aber anstelle von Unicode wird die lokale Codepage verwendet.Daher müssen einige Zeichen möglicherweise bei der Erstellung automatisch transkribiert werden. Die Zeichenumsetztabelle ist immer die lokale Standardzeichenumsetztabelle.

Englische Sprache Nicht Unicode (immer latin1): Wenn verfügbar, wird die englische oder eine andere europäische Sprache als Übersetzung aus OSM verwendet. Wenn nicht, werden die Namen in Latein umgeschrieben. 

 

 

Karten in Landessprache
   
VeloMap Nicht Unicode
Kontinente Kartendownloads:

Europa Karten Downloads

Velomap German Bundeslaender Mac OSx downloads:

Frankreich / France – DOM-TOM:

Afrika Karten Downloads (Höhenlinien separater Download bis auf Canary Islands – Kanarische Inseln)

Asien Karten Downloads – (Höhenlinien separate Downloads)

Velomap Australien-Ozeaenien Mac OSX downloads:

Velomap Nord-Amerika Mac OSX downloads

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

Velomap Süd-Amerika Mac OSX downloads

 
OpenMTBMap Nicht Unicode
Kontinente Kartendownloads:

Europa Karten Downloads

Openmtbmap Deutsche Bundesländer Mac OSx Downloads:

Openmtbmap Frankreich / France – DOM-TOM:

Afrika Karten Downloads (Höhenlinien separater Download bis auf Canary Islands – Kanarische Inseln)

Asien Karten Downloads – (Höhenlinien separate Downloads)

Openmtbmap Australien-Ozeanien Mac OSX map downloads:

Openmtbmap Nordamerika Mac OSX downloads:

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

Openmtbmap Süd-Amerika Premium downloads:

 
English Language Maps - NUR für Länder die Lateinische Schrift nicht gewöhnlich nutzen
 
VeloMap Nicht Unicode
Kontinente Kartendownloads:

Europa Karten Downloads

Afrika Karten Downloads (Höhenlinien separater Download bis auf Canary Islands – Kanarische Inseln)

Asien Karten Downloads – (Höhenlinien separate Downloads)

 

Nordamerika

 

OpenMTBMap Nicht Unicode
Kontinente Kartendownloads:

Europa Karten Downloads

Afrika Karten Downloads (Höhenlinien separater Download bis auf Canary Islands – Kanarische Inseln)

Asien Karten Downloads – (Höhenlinien separate Downloads)

 

Nordamerika

VeloMaps Premium Download in Mac OSx Format (gmap)

Da es immer mal wieder anfragen gab, ob ich die VeloMaps, nicht auch für Mac OSx Basecamp/Roadtrip zur Verfügung stellen kann, konvertiere ich ab jetzt die beliebtesten Karten (also die Europakarten der einzelnen Länder, sowie die Deutschen Bundesländerkarten) zumindest alle 4 Wochen auch in das gmap Format für Mac OSx Benutzer (die nicht Qlandkarte GT verwenden wollen - etwa wegen fehlendem Autorouting). Das ganze umzusetzen, war nicht so einfach, da die VeloMaps ja verschieden Kartenstyle / Layouts bieten, und ich wollte, das auch Mac OSx Nutzer vernünftig (sprich einfach) zwischen den Kartenlayouts wechseln können, sowie leicht die Höhenlinien ein/ausblenden können sollen. (ich weiß nicht ob Roadtrip die Höhenlinien anzeigt, Basecamp tut es auf jeden Fall). Downloads sind nur für VeloMap Mitglieder downloadbar Zum ausprobieren kann die Karte von Österreich gratis heruntergeladen werden: VeloMap - Austria OpenMTBMap - Austria   Kartenupdatedatum,  die genaue Dateigröße sowie MD5 Checksums - einfach auf den MD5 Link hinter dem jeweiligen Download klicken.    

Standard - Karten in Landessprache
 
VeloMap

Velomap Kontinente Mac OSX downloads:

Velomap Europe Mac OSx Downloads:

Velomap German Bundeslaender Mac OSx downloads:

Frankreich / France – DOM-TOM:

Velomap Afrika Mac OSX downloads:

Velomap Asien Mac OSX Downloads

Velomap Australien-Ozeaenien Mac OSX downloads:

Velomap Nord-Amerika Mac OSX downloads

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

Velomap Süd-Amerika Mac OSX downloads

OpenMTBMap

Openmtbmap Kontinente Mac OSx map downloads:

Openmtbmap Mac OSx Europa Downloads:

Openmtbmap Deutsche Bundesländer Mac OSx Downloads:

Openmtbmap Frankreich / France – DOM-TOM:

Openmtbmap Afrika Mac OSX map downloads:

Openmtbmap Asien Mac OSX Map Downloads

Openmtbmap Australien-Ozeanien Mac OSX map downloads:

Openmtbmap Nordamerika Mac OSX downloads:

Für einen Überblick über den Abdeckungsbereich der USA Karrten: https://www.velomap.org/de/support/north-america/

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

Openmtbmap Süd-Amerika Premium downloads:

English Language Maps - NUR für Länder die Lateinische Schrift nicht gewöhnlich nutzen
VeloMap

Velomap Kontinente Mac OSX downloads:

Velomap Europe Mac OSx Downloads:

Velomap Afrika Mac OSX downloads:

Velomap Asien Mac OSX Downloads

 

Nordamerika

 

OpenMTBMap

Openmtbmap Kontinente Mac OSx map downloads:

Openmtbmap Mac OSx Europa Downloads:

Openmtbmap Afrika Mac OSX map downloads:

Openmtbmap Asien Mac OSX Map Downloads

 

Nordamerika

 

Höhenkonturlinien Mac OSX Download. 

Für die meisten und beliebtesten Länder sind die 20m Höhenlinien schon in die Karten und Kartendownloads integriert. Die 10m sind auch integriert aber nicht aktiviert. Siehe Tutorial 2ab) um zu sehen wie man sie aktiviert. Bei den folgenden Ländern habe ich um Traffic bei den Updates zu sparen, die Höhenlinien zwar integriert - sie müssen jedoch separat heruntergeladen werden. Diese Downloads sind für alle eingeloggten Openmtbmap/Velomap User downloadbar. 

Da die Höhenlinien bei den normalen Kartenupdates nicht verändert werden, brauchen sie nur einmal heruntergeladen werden, und in den Installationsordner kopiert werden. Installaqtionsanleitung für die Höhenlinien - Punkt 2a) 

Standard - 20m Hoehenlinien

Kontinente 20m

Australia-Oceania 20m:

Asien 20m:

Afrika 20m:

Europa 20m:

Südamerika 20m:

Nordamerika 20m:

 

10m Equidistanz Hoehenlinien für OSx

In bergigen Regionen empfehle ich, stattdessen 20m Äquidistanz zu verwenden. Auf vielfachen Wunsch können Sie aber alternativ auch 10m Äquidistanz für alle Länder und Kontinente herunterladen (mit Ausnahme der Kontinentkarte Asien – da diese zu groß ist). Beachten Sie, dass die zugrundeliegenden Daten außerhalb Europas in bergigen Regionen eigentlich nicht gut genug sind, um von 10m-Äquidistanzlinien überhaupt zu profitieren. Für flache Regionen hingegen können weltweite 10m-Höhenlinien sinnvoll sein. Deshalb biete ich sie weltweit zum Download an.

Auch in Europa, nur dort wo es LIDAR-Abdeckung gibt, machen 10m-Höhenlinien in Bergregionen Sinn. In der Copyright-Datei können Sie die Datenquellen nachlesen.

Generell empfehle ich, nicht mehr als 6-8GB an Karten auf Ihrem Gerät zu installieren. Da die Höhenlinien keinen Adressindex und keine POI haben, zählen sie nicht zu dieser Grenze – da sie Ihr Gerät nicht wie normale Karten verlangsamen werden.

Beachten Sie jedoch, dass alle Garmin-Geräte ein maximales Kachel-Limit von 2048 oder 4096 haben – vergessen Sie das also nicht. Die Südamerika-Höhenlinien 10m z.B. haben bereits ca. 3000 Kacheln.  Exportieren Sie also besser nur die, die Sie mit MapInstall benötigen und senden Sie nicht den ganzen Kontinent.

Wenn Sie das Limit von 2048 oder 4096 Kacheln überschreiten – werden einige Kacheln einfach nicht angezeigt – welche, kann ich Ihnen nicht sagen – das ist zufällig.

Kontinente Höhenlinien:

Australia-Oceania 10m:

Asien 10m:

Afrika 10m:

Europa 10m:

Südamerika 10m:

Nordamerika 10m:

 

124 comments to Premium Mac OSX Kartendownload

  • Matze76

    Hallo,

    danke vorab für diese Seite und den Support.

    Ich habe momentan Probleme die velomap Karten über Garmin MapInstall auf meine SD-Card zu installieren (z. B. Deutschland, Niedersachsen, Thüringen). Es folgt immer ein Abbruch mit Fehlermeldung („Bei der Installation von velomap_niedersachsen_28.10.2021
    ist ein Problem aufgetreten. Installieren Sie das Produkt erneut und versuchen Sie es noch einmal.“).

    Hab es eben mit einer aktuellen openmtbmap Karte probiert (Thüringen). Dort hat es geklappt. Mein Setup ist MacOS 10.15.7; MapManager Version 3.1.3., MapInstall Version 4.3.5.

    Viele Grüße, Mathias

    • extremecarver

      Downloade mal das heutige/gestrige Update und probiere es nochmal. Ganz ab und zu sind Karten kaputt – oder es ist was bei der Installation falsch gelaufen (dass passiert aber eher bei Karten die Höhenlinien separat haben – wo man mehr Fehler machen kann beim installieren). Normalerweise funktioniert das Autorouting nicht (nur gerade Linie) wenn die Karte falsch installiert ist. Funktioniert Autorouting, aber Karte nicht übertragbar – dann ist es eher die Karte an sich (gibt zwar Möglichkeiten dass es Fehler bei Installation ist – aber ist seltener).

      • Matze76

        Hallo Felix,

        es bricht bei den neuesten velomap Karten weiterhin immer ab während der Übertragung mit MapInstall. Bei den openmtbmap funktioniert es hingegen problemlos (z. B. mit omtb germany oder omtb thueringen probiert). Ich benutze unicode Karten für mein Garmin edge 810.

        Eine ältere velomap germany vom 21.03.21 funktioniert beim Installieren.

        Viele Grüße, Mathias

  • rittsche

    Hallo zusammen,

    ich bin ziemlich neu auf dem Gebiet, habe nun aber ein Edge Explore.
    Habe mich hier als Premium Mitglied angemeldet um die MAC Karten runterzuladen. Habe jetzt mal die Velomap NRW auf meinem GPS installiert. Soweit kein Problem.

    In der Regel plane ich meine Tour am Rechner (Kommod o.ä.) und fahre sie dann über das Edge ab. Nun habe ich das Problem, dass bei aktivierter Velomap die Abbiegehinweise sehr irreführend sind. Ich kann es nicht genau sagen, habe aber das Gefühl, dass der Zoom bei den Karteneinblendungen der Abbiegehinweise viel zu stark ist.
    Beispiel: Manchmal bekommt man ja sogar einen Hinweis, wenn man einen Schlenker vom Radweg auf die Straße machen soll, da der Radweg aufhört. Obwohl es ja nur ein Schlenker ist, sieht es auf dem Abbiegehinweis aus, als müsse man richtig abbiegen. Hört jetzt z.B. ein Radweg genau an einer Kreuzung auf, ist das ziemlich irreführend. Ich bin schon öfter links abgebogen ?
    Hat da jemand ne Idee?

    Und nochwas: Wenn ich die Velomap installiert habe, welche der vorinstallierten Karten (Basemap etc.) muss ich aktiviert lassen? Wofür sind die alle?
    Oder kann ich alle deaktivieren und nur die Velomap aktivieren?

    Danke Euch!

    Markus

    • extremecarver

      Wenn du Tracks nachfährst (anders gehts ja nicht wenn per Kommot geplant) dann gibt es einfach je nach Winkel einen Abbiegehinweis – der Track kennt die Straßen quasi nicht – liegt in der Luft. Abbiegehinweise sind nur dann korrekt – wenn du per Basecamp die Route als Route mit Autorouting planst.

      Basemap und Timezone map usw aktiviert lassen. DEM / Shading Map wie du willst. Detailkarten musst du Deaktivieren – sonst werden die Karten einfach übereinander gezeichnet was Leistung/Batterielaufzeit kostet.

      • rittsche

        Ah…Tracks und Routen…. ich muss mich weiter einlesen. Gibt es denn en einfache Möglichkeit aus einem Track eine Route zu machen?
        Ich habe zudem das Gefühl, dass beim Nachfahren dieser Tracks die Abbildungen der Standardkarten etwas besser passen… Aber egal. Ich teste ein wenig rum…
        Im Zweifel aktiviere ich beim Nachfahren von Tracks die Standardkarte und beim Navigieren die Velomap.

        Oder sollte ich also lieber Routen über Basecamp planen?

  • RobEarth

    Habe die 20 Euro gezahlt und versuche verzweifelt die Maps für Deutschland zu laden. Download ist extrem langsam und bricht jedes mal nach 1-2 Stunden ab. An der Internetverbindung liegt es nicht. Lade auf anderen Seiten mit bis zu 25MB/s. Sehr frustrierend…:-(

    • extremecarver

      Das darf eigentlich nicht sein – evtl ist dein Pairing zu Hetzner sehr schlecht? Der Server ist mit 1Gbit angeschlossen und derzeit definitiv nicht mal annähernd ausgelastet…. Ich habe einen Test 1x die Stunde laufen – und der war heute immer über 200Mbit/s.

      Versuche evtl mal anderen Browser – bzw ich glaube am Mac kannst du auch Free Download Manager mit Chrome Plugin für die Downloads nutzen.

      • RobEarth

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Tatsache, Safari lädt die Dateien innerhalb von 50 Sekunden. Chrome hingegegen schleicht vor sich hin. Die Hauptsache ist, ich habe die Dateien jetzt. 🙂 Vielen Dank für deine sehr schnelle Hilfe!

  • Fooblex

    Mitlerweile funktioniert bei mir nichts mehr. Wollte soeben die Europakarte neu installieren. Der Mapinstaller gibt eine Fehlermeldung an (Bild im Anhang).
    Habe es mit der neuen Version (4.3.2)für OS X versucht, die alte geht gar nicht meht und ist scheinbar mit meiner OS-Version nicht mehr kompatibel. BaseCamp hae ich die neueste Version (4.8.4). Ist das Problem bereits bekannt? Was kann ich anders machen.

  • Simon Taylor

    Are the MacOS contour lines the same file as the Windows contour line file?

  • Klaus Herzmann

    Hi Leute, jetzt habe ich es doch gefunden, direkt ganz Oben vor der Nase…..und nicht gesehen!!!!

    LG

    Klaus

  • Klaus Herzmann

    Hallo,

    gleich verzweifle ich hier. War jetzt seit vielen Monaten nicht mehr auf Eurer Seite als Premiumkunde. Also ich versuche weitere Karten mit meinem Mac OS runterzuladen- finde die aber nicht mehr auf Eurer Seite!!! Vorher habe ich das so gemacht: Eure Seite, mich angemeldet, Karten Downloads angeklickt, Karten für Mac OS- runtergescrollt bis Amerika und so weiter, Länder ausgesucht runtergeladen….fertig. Habe ich jetzt einfach nur Tomaten auf den Augen??? Ich finde die Länder nicht mehr!!! Wo habt Ihr die versteckt?? :-)…

    Ganz lieben Dank für Eure Hilfe

    Klaus

  • Zyrix

    Erstmal großes Lob für die Karten, läuft alles sehr gut bei mir.
    Hab nun aus Versehen eine neue Mitgliedschaft für 20€ bezahlt anstatt bei meiner bereits bestehenden zu verlängern. Wäre es möglich den bezahlten Betrag in eine entsprechende Verlängerung umzuwandeln, das wäre klasse 🙂
    Viele Grüße

  • Christian van der Leeden

    Ich hab gerade die mtbazerbaijan map runtergeladen. Dort fehlen die Höhenlinien in der Darstellung. In der Product1 ist auch kein Ordner mit einer „7“ davor. Ich hab gerade mit mtbalps probiert und da seh ich die Höhenlinien.

    • extremecarver

      die fehlen nicht, sondern sind ein separater download. Passt also alles.

      • Christian van der Leeden

        Jetzt gehts. Ich hatte fälschlicherweise angenommen, dass nur die grossen Karten ohne Höhenlinien ausgeliefert werden. Danke für die schnelle Antwort. Die jetzigen Höhenprofile sehen richtig gut aus! Mal sehen, was mein Edge draus macht.

  • Georg Schulte-Hubbert

    Hallo
    Ich würde meine Mitgliedschaft gern verlängern, aber wenn ich per Paypal bezahlen will, kommt nach Eingabe meiner Daten die Aufforderung noch die Daten meiner Kreditkarte einzugeben????
    Das werde ich dann sicher nicht tun!
    Viele Grüße
    Geschuhu

    • extremecarver

      Hallo Geschuhu – du hast den Hinweis bzgl Paypal und Kreditakarte überlesen – du kannst auch ohne Kreditkarte auschecken – ABER nicht wenn du Subscription/Abo auswählst – sprich du musst einen Einmalbetrag wählen – dann geht es auch ohne Kreditkarte/Paypal Account.

  • Klaus-D. Engel

    Hallo,

    ich habe mir gerade die Europa-karten (Mac Osx installer) in Landessprache (non Unicode) für meinen Montana 680 herumtergeladen (Stand 2018/04/16 bzw. 17). Die Contour-Daten habe ich separat heruntegeladen.

    Ich habe sowohl Velo, als auch die MTB-Maps installiert.

    Für die Velomaps war ein Layout file zur Integration der Höhenlinien vorhanden. Diesen habe ich „übernommen“ und dann wurden in Basecamp auch die Höhenlinien angezeigt.

    Für die MTBmaps fehlte der entsprechende Layout-file. Ich habe ihn mir aus aus dem Layout für „Remove_Countourlines“ erzeugt, indem ich im XML-file überall mapsetx durch mapsetc ersetzt habe.
    Nach dessen jetzt werden mir auch dort die Höhenlinien in Basecamp angezeigt.
    Ist diese Modifikation ok?

    Was ich nicht verstanden habe, ist ob ich zukünftig für die Europakarten (nicht die Länderkarten) noch die Contour-files benötige und sie auch mit den entsprechenden Layout-file aktivieren muss oder nicht.

    Beste Grüße,
    Klaus

    • extremecarver

      Ich überprüfe das Morgen – evtl lief da was falsch. Die Files müssen im Prinzip dabei sein (anonsten müsstest du die info.xml händisch editieren – wenn du dir die und die von der VeloMap anschaust sollte es sich von selber erklären).

    • extremecarver

      ups sorry Gestern Abend habe ich nicht aufmerksam genug gelesen, das mapsetx durch mapsetc ersetzen war genau dass was du machen musstest – du kannst das so lassen es ist korrekt. Falls dass sonst noch jemand liest – ich habe gerade die mtbeurope_macosx.7z ersetzt mit einer Version inklusive der fehlenden info.xml
      Für zukünftige reicht es normalerweise die contour files einfach wieder reinzukopieren, ABER beim nächsten Update wird es neue Contourfiles geben – sprich die müssen dann in jedem Fall nochmal neu heruntergeladen werden – normalerweise reicht es aber einfach die alten neu hereinzukopieren (wenn du eh nur reinkopierst ist das neuerlich nicht nötig, aber wenn du via Garmin MapManager die Europakarte installierst – dann wird alles alte gelöscht.).

  • Ingo Ratajczak

    Hallo Felix,
    ist es möglich eine Gesamtkarte von Norwegen und Schweden in der Detailauflösung der Länderkarten zu erstellen? Die Europakarte ist da ja wenig detailliert. Viele Straßen im nördlichen Bereich Schweden wechseln aber mal kurz nach Norwegen und dann funktioniert das Routing ja nicht….
    Das wäre ein ganz tolle Sache. Aber auch so, möchte ich Dir meinen großen Dank für die tollen Karten sagen.
    Wir haben schon einige lange Fahrradurlaube damit machen können.
    Gruß Ingo

    • extremecarver

      Die Europakarte hat genau die gleiche Detailauflösung – du musst da beim installieren was falsch gemacht haben (vergiss nicht die Kartendaten reinzukopieren, bzw wenn gewünscht auch die Höhenlinien reinzukopieren wie im Tutorial Schritt 2a bzw 2ab) beschrieben.

  • Ian Hallett

    Having trouble finding a map of Laos on here. Does anyone know where I can find it?
    Thanks

  • Farath

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit der Europa Karte. Die separaten Landeskarten funktionieren alle wie gewünscht. Das Problem ist: die Europa Karte wird in BaseCamp (Mac) verzerrt – also in die Breite gezogen dargestellt. Bei den separaten Landeskarten stimmen die Proportionen. Die Europa Karte lässt sich mit dem MapInstaller nicht auf eine SD Karte schreiben (das Programm meldet es wäre zu wenig Platz, was aber nicht stimmt: 20MB werden benötigt, es sind aber nur 7950MB verfügbar). Bei den Landeskarten habe ich das Problem nicht, dort funktioniert der Export.

    Ich habe mich bei der Europa Karte an den Mac OSx – VeloMap Beginners Guide gehalten und die Mapfiles in den Ordner Product1 verschoben. Auch habe ich den Unarchiver (aus dem App Store) benutzt. Woran kann es liegen?

    • extremecarver

      1. Das ist normal – Basecamp setzt im Kartenmittelpunkt einen Fixpunkt – je nördlicher oder südlicher entfernt davon, desto verzerrter. Bei Länderkarten fällt das einfach nur kaum auf.
      2. Bitte übprüfe mal ob das Autorouting funktioniert – ich nehme mal an du hast eine falsche Kombination installiert – pass auf dass du ganz genau die Zusammengehörenden Teile herunterlädst – also etwa gmap Non Unicode English – und Mapfiles Non Unicode English (prüf einfach die MD5 Summe – bzw evtl reicht sogar die Dateigröße um zu erkennen ob du die richtigen Files heruntergeladen hast).
      (ganz ganz ab und zu ist mal eine Kachel kaputt – und verursacht den Fehler – aber dass dürfte nicht sein – wähle eine kleine andere Gegend und bei selben Fehler siehe oben am warscheinlichsten gmap und mapfiles nicht zusammengehörend).
      Oder Höhenlinien die info.xml reinkopiert aber die 7* Dateien fehlen.

  • balthisar

    Is it possible to get a Mac version of China non-unicode? My Edge 1000 doesn’t like Unicode, and I see that the Win/Linux non-Unicode version is available. Thanks!

    • extremecarver

      well look again – it’s under Asia also here… Mind though – it’s not that useful as without hanzi most labels are missing. In a few days there will be some improvement in general on the non unicode maps – but for China it’s a bit bad.
      If I were you I would get a hacked firmware from the grey internet areas to use the unicode China map on edge 1000.

  • Quinko4

    Hallo!

    Ich bin ganz neu hier und habe mal eine Frage. Wenn es keine „Nicht Unicode Version“ einer bestimmten Karte gibt (wie z.B der Germany Velo Map), bedeutet das dann, dass die „normale“ Version bereits eine „Nicht Unicode Karte“ ist oder ist es eine „Unicode Karte“ und ich kann Sie nicht für mein GPS Map 64s benutzen?

    Gruß und vielen Dank schonmal!

    Mario

    • extremecarver

      Korrekt – Non Unicode Versionen gibt es nur wenn die normale Karte Unicode ist. Für Deutschland brauchts kein Unicode. Für Europa Kontinent schon (wegen Ländern mir kyrillischer Schrift)

  • Radix

    Hallo, die Karten (Darstellung/Lesbarkeit/Ausführlichkeit) sind richtig top, besser als alles andere das ich bisher hatte, das Routing jedoch passt für mich eher weniger.
    Primärer Grund hier zu schreiben:
    Die Darstellung der Europa Karte scheint mir in Ost/West Richtung verzerrt, also gestreckt, sowohl im Vergleich zu den Einzelkarten der Länder, also auch zu dem was so bei Google, BRouter, Caminaro, etc.. zu sehen ist.
    Wie kommt das?
    Noch zur Info, ich bin auf dem Mac unterwegs.

    Grüße, Radix

    • extremecarver

      Beim Routing musst du evtl mehr Zwischenpunkte setzen – die Einstellungen sind richtig? https://www.velomap.org/de/velomaporg/autorouting/
      — die Verzerrung kommt von Basecamp. Und die ist umso größer je weiter du nördlich/südlich des Kartenmittelpunkts bist. Sprich bei Länderkarten ist die Verzerrung viel kleiner – bei Kontinentkarten fällt es natürlich stark auf. Man kann theoretisch auch einen anderne Bezugspunkt definieren – ich weiß aber nicht wie das am Mac geht.

      • Radix

        O.k., danke für die Info, alles klar.
        Autorouting war so wie von Dir beschrieben eingestellt.
        Aber wenn ich z.B. eine Tour Berlin-Cottbus habe rechnen lassen, wurde immer ein riesiger Umweg über Radrouten berechnet. Noch gravierender war das bei der Streckenberechnung aus dem Süden Berlins nach Mitte, das ging dann immer außen um Berlin drumherum :D, und die Strecke wurde vielfach so lang wie nötig. Vielleicht muss ich ja auch andere Routingeinstellungen wählen, damit es klappt.
        Routing auf Radrouten ist schon o.k., macht für mich aber keinen Sinn, wenn es auf Kosten immenser Umwege gerechnet wird.

        Grüße, Radix

        • extremecarver

          In Städten ist generell etwas problematisch – weil es da keine lange geeigneten Straßen gibt (jede Kreuzung ist quasi neue Straße für den Algo). Ich nehm an „kürzere Distanz“ verwendest du schon. Auf den meisten GPS Geräten werden nicht so große Umwege in Kauf genommen wie in Basecamp. In Basecamp einfach mehr Zwischenpunkte setzen.

          • Radix

            Hab noch mal nen bisserl getestet. Ist schon so wie unter „autorouting“ beschrieben.
            In Basecmap macht das Routing jedoch vom Süden Berlins bis nach Mitte nur bei Aktivität „Fahrrad“ eine akzeptable Strecke. Mit „Dirt-Biken“ führt es mich immer von hinten durch die Brust ins Auge ;-), egal ob „Kurze Zeit“ oder „Kurze Strecke“.
            Brauchs auf Reisen aber auch eher fürs spontane Routen kurzer Strecken auf dem 64s, falls ich mal irgendwo nicht entlang komme. Gehe dann wahrscheinlich über die Aktivität „Fahrrad“, oder je nach dem wie es am besten passt :).

            Grüße, Radix

  • OldMan54

    Danke für die Info.

  • OldMan54

    Frage zu den TYP Dateien:
    Sind die bei einem bestimmten Layout z.B. wide identisch, oder gibt es einen Unterschied zwischen TYP Wide Deutschland und TYP Wide Europa?

    Gruss Thomas

  • OldMan54

    Erste Erfahrungen mit der MTB-Europe auf dem Garmin Edge Explore 1000 sind sehr gut.
    Nach etwas einlesen klappt die Installation auch mit dem MacBook Pro vernünftig.
    Von Präzision und Übersichtlichkeit empfinde ich die Karte von hier deutlich über dem Level der im Garmin serienmässig installierten.
    Weiter so!

    Gruss Thomas

  • OldMan54

    Jetzt hat es funktioniert, Danke!

  • timo.schirmer

    Hallo,

    ich habe die Datei nicht-unicode map „velomap – Asia.7z“ vom 22.12. geladen. Beim Entpacken mit Unarchiver bekomme ich aber nicht einen Satz an 6* Verzeichnissen, sondern 6*.img Dateien, die doch eigentlich von Windows verwendet werden, oder? Wenn ich das gleiche mit der unicode Version machen funktioniert alles, ich benötige aber für meinen Oregon 750t anscheinend die nicht-unicode Version.

    Danke!

    • extremecarver

      Hallo Timo, da hast du natürlich Recht! tut mir leid da habe ich falsch verlinkt – danke für die gute Beschreibung so konnte ich den Fehler direkt korrigieren. Einfach nochmal draufklicken auf den Link jetzt geht er zu veloasiafile.7z statt veloasia.7z…
      (lad die Seite am besten mit STRG-F5 neu – nicht dass du noch die alte Seite siehst aus Cache)

  • Klaus-D. Engel

    Hallo,

    eine kleine Bitte: Kannst du auf die Liste der unicodeunfähigen Geräte, die sich auf der „nonunicode“-Seite begindet auch hier auf der Einstiegsseite hinweisen (+ link). Ich war (leider) wegen eines defekten Touchscreens gezwungen von einem Montana 600 auf ein 680 umzusteigen und auf einmal wurden meine Europakarten nicht mehr akzeptiert. Ich habe zwei Tage lang gesucht, bis ich dann auf der „nonunicode“ Seite auf einmal die Liste fand, in der stand, dass unicode auf dem 680er nicht funktioniert.

    Vielleicht kann man auch generel eien Tabelle erstellen „Gerät (Firmware version) / unicodefähig / nur nonunicode / noch ungeklärt“. Dort könnte man dann die Nutzererfahrungen sammeln und allen zugänglich machen. Es ist ja doh überraschend, das ältere Geräte un icode vertragen und neuere nicht.

    Gruß, Klaus

  • Christian van der Leeden

    In Südamerika seh ich keine Höhenlinien in Garmin Basecamp für die mtb_south_america map. Sind da keine dabei? Bei der mtb_alps map werden sie angezeigt.

    • extremecarver

      die sind ein separater Download – du musst sie also herunterladen – und dann beim installieren (Windows) den Haken setzen – bzw bei OSx sie reinkopieren samt info.xml austauschen (siehe Tutorial).

  • vv7

    Hallo, ich bin neu hier und versuche die Europakarte zu instalieren. Ich habe die Datei runtergeladen und mit The Unarchiver entpackt. Nur kommt bei mir keine .gmap raus, sondern ein Ordner mit 1832 Unterordnern.
    Ich arbeite mit MAC OS.
    Was mache ich falsch?

  • Ulrich Gräbner

    Nach der Übertragung der Karte Europa von meinem Mac auf die SD-Karte gibt der MONTANA 610 folgenden Fehler aus:
    Can’t Authenticate Maps. Contact content seller for help.
    Sollte ich es vielleicht mal mit der „Nicht Unicode“-Karte versuchen?

  • saschaHH

    Hallo,

    ich plane gerade Tagesetappen (ca. 100km) einer Radreise mit Karte velomap Germany (Dez2015) in Basecamp 4.6.3 für Mac.
    Die Routen sollen dann auf ein edge 810 übertragen werden.

    Wenn ich Start und Zielpunkt eingebe, errechnet mir Basecamp schon ganz gute Routen, allerdings nur auf Aktivität Tourradfahren. Die empfohlene Aktivität Dirtbike führt zu extremen Umwegen, oder eine Route kann gar nicht berechnet werden.

    Ist also Dirtbike für Autorouting inzwischen nicht mehr erste Wahl?

    Vielen Dank für deinen Support.

    P.S.: Wie oft sollte man die velomap Karten für Basecamp aktualisieren?

    • extremecarver

      Eigentlich schon. Die Vermeidungen und sonstigen Optionen sind bei dir in beiden Profilen gleich eingestellt?
      Evtl sind deine Abstände von Viapunkt zu Viapunkt zu groß? Im Prinzip hat bei mir bei Versuchen Dirtbike noch immer am öftesten zu den besten Routen geführt – gibt aber immer mal Routen wo es nicht so gut funktioniert.

      • saschaHH

        Ich habe alle Vermeidungen bei beiden Profilen rausgenommen.

        Beispiel: Hamburg -Schwerin mit 5 Zwischenzielen

        Mit Tourradfahren 109 km.

        Mit Dirtbike werden einige Abschnitte gar nicht geroutet (Luftlinie), in anderen Abschnitten werden sehr große Umwege in Kauf genommen.

        • extremecarver

          Das sind sehr wenig Zwischenziele. Bei 10-15 Zwischenzielen (je mehr verbaut – je öfter ist ein Zwischenziel nötig) – dürfte Dirtbike besser funktionieren. Tourenradfahren (oder jedes andere Fahrradprofil) schafft es einfach längere Strecken zu routen – benutzt dabei aber evtl weniger lohnenswerte Wege.

  • AndersAbrigo

    Hello, do you have velo maps for Venezuela?

  • amandatettmar

    Hi, really pleased with my NZ map on the desktop Garmin in the post so hope to transfer easily! But wondering if I can put it on my iPad as a back up? Is that possible?

    • extremecarver

      Not really I think. You would need to be able to transfer the gmapsupp.img directly to the mSD card. As the ipad has not SD card – I guess there’s no use then to backup maps to it. In essence you could also send more maps to the mSD and disable them by renaming (e.g. /garmin/gmapsupp.img.bak ) – but you would need to have a computer/device to rename back then.

  • h.kraetke

    Hallo
    Nun hat es geklappt. Es sah auch so aus wie du es beschrieben hast. Ich habe lediglich die beiden Ordner vollständig wie unter Punkt 3 beschrieben in den Product1 hineinkopiert und dann hat es funktioniert, mehr habe ich nicht gemacht! Du schreibst zwar das es egal ist wo die liegen….
    Nun ist mir aufgefallen das auf der Karte ein Teil der Hauptstrasse (Wehntalerstrasse) fehlt welche 20 m neben meinem Haus liegt und die gibt es sicher schon seit 30 Jahren woran liegt den das? Das hat mich jedenfalls erstaunt. Ich fahre die jeden Tag und sie hat auch einen Velostreifen. Als Bsp. habe ich die von OSM kopiert gemäss Karten Legende wäre das ein Motorway bei dir ist das eine blau gestrichelte Linie sieht für mich wie ein Tunnel aus. Oder liegt das am falschen Layout?

    • extremecarver

      blau gestrichelt sind Velostreifen. Schwarz gepunktet Tunnel, schwarz durchgezogen Brücke.
      Siehe auch hier.

      Karten Legende

      Was du falsch gemacht hast verstehe ich nicht – ich hab ja extra geschrieben – schau dir die Struktur einer einfachen Karte wie Deutschland and – die Ordnerstruktur der Europakarte muss ident sein – dann kann man eigentlich nichts falschmachen.

  • h.kraetke

    Wie schon mal geschrieben funktioniert bei mir die Europakarte nicht, wenn ich ein einzelenes Land installiere ist es ok. Ich brauche aber Europa und nicht ein einzelenes Land. Wenn ich mir die 6* oder 7* anschaue sind sie im Range von 66900000-66901410 und 75500000-75500197. Product 1 ist leer also es hat bevor ich die 6* und 7* hineinkopiere keine 6 und 7. Ist das so?
    Ich habe dies nun 6 mal gemacht das braucht jedesmal ca. 2 h oder mehr da das runterladen so lange geht bei mir zu Hause.
    Falls dies nicht klappt kann ich dein Angebot nicht brauchen weil es ist wichtig das ich ganz Europa habe und nicht einzelne Länder. Was machen wir nun? Ich bin nicht bereit Geld zu bezahlen für etwas das nicht funktioniert bei mir!
    Mit Gruss

  • Kampitsch

    Ich habe gerade erst die Abbuchung für 2015 bekommen und ich soll jetzt wieder zahlen???? Außerdem bin ich mit der Paypal Geschichte nicht zufrieden. Ich habe deshalb auch meinen Paypal Account geschlossen.

    Bitte um Richtigstellung!!!

    Mit freundlichen Grüßen
    Gunter Kampitsch

  • h.kraetke

    Hallo
    Ich habe Italien runtergeladen das sieht soweit super aus.
    ich habe nochmals alles deinstalliert und neu installiert. Veleurope_macosx.7z und veloeuropefile.7z und Europe_contours.7z soweit hat das runterladen ja auch funktioniert. Die Karte wurde installiert danach habe ich alle 7* und 6* im Product1 hinein kopiert und die Europa Karte sieht immer noch nicht brauchbar aus! Die 6* sind von 66900000-66901410 bei den 7* sind es die 75500000-75500197 fehlt da was? Das ganze ist im Product1 integriert.
    Was soll ich sagen ich arbeite seit 15 Jahre in der Informatik und muss täglich hunderte Seite lesen wie was wo kopiert runtergelassen u.s.w. gemacht werden muss ich denke lesen und Anleitungen verstehen kann ich aber EUROPA ist so nicht brauchbar!

    Gruss

    • extremecarver

      Wenn du es genau machst – sollte es nicht kompliziert sein. Schau dir einfach mal eine simple Karte wie Deutschland oder AT an – die Struktur muss dieselbe sein.

  • h.kraetke

    Hallo
    Ok habe ich aber so gemacht wie in 2a- b. Ich habe es nochmals gemacht und dann fragt er mich natürlich ob ich es ersetzen will weil ja im Product 1 alle 6* und 7* schon drin sind.
    Hmm ich bin immer noch ratlos. Kann man alles wieder löschen oder was soll ich nun tun?
    Gruss

    • extremecarver

      Lösch am besten mal den ganzen Ordner. Dann installiere mal eine Karte wo du nix manuell ändern musst – etwa Deutschland. Dann siehst du wie die Struktur ausschauen soll. Dann installierst du wieder die Europakarte schritt für Schrit – und schaust dass du die 6* (muss sein) und 7* (optional) Ordner korrekt hinzufügst laut Tutorial. 6*.img und 7*.img wäre falsch – das wären die Windows Dateien. Laut deinem Screenshot fehlen dir einfach definitiv die 6* und 7* Ordner (oder liegen am falschen Platz).

  • h.kraetke

    Sorry zwei Bilder können anscheinend nicht geladen werden darum hier noch das zweite Bsp. CH

  • h.kraetke

    Hallo
    Ich nochmals ok ich habe es nun begriffen…..
    Jetzt die nächste Frage. Ich konnte die Karten installieren mit Höhenlinien und Kartenlayout (egal welches Layout) und ich sehe eigentlich nicht wirklich etwas. Als Beispiel habe ich deine velomap_europe_07.10.2015 versus Freizeitkarte_CHE wieso sehe ich auf der CHF alle Details und bei velomap nur ein paar „Striche“? Ich habe es genau so wie beschrieben kopiert und eingesetzt u.s.w.
    Tja ich muss etwas hartnäckig bleiben weil wenn ich andere Karten installiere sehe ich „alles“ und bei Velomap ein paar mickrige Striche so kann man definitiv nichts planen. Ich finde auch nichts in den Einstellungen die darauf hinweisen!

  • h.kraetke

    besten dank für die Antwort.
    Nun habe ich alles von meinem MAC gelöscht und wollte nochmals die Karte neu laden. Jetzt bringt er aber nur alle 6…… Files und kein ..gmap mehr liegt das daran das ich innerhalb von 30 Tagen nur einmal darf? UPS jetzt verstehe ich es definitiv gar nicht mehr!
    Gruss Henry

  • h.kraetke

    Hallo
    Ich habe mich gewagt die Europa Karte zu laden. Das hat soweit funktioniert bis ich sie „vollständig“ an mein Edge 1000 geschickt habe. Na ja der Edge ist zwar gestartet stellte dann aber nach 5 sec wieder ab :-).
    Ich Frage mich nun ob das zuviel ist oder nicht. Owohl meine SD Karte 32 GB hat. Ist es besser einzelne Länder zu laden weil ich möchte nächsten Sommer von Holland nach Kroatien fahren also über mehrere Länder…
    Wenn ich nun mehrere Karten habe wie sieht es dann aus wenn die Route Landesübergreifend ist? Gemäss meinem Verständniss muss ich die Route immer mit der landesspezifischen Karte erstellen und wenn ich an der Grenze bin muss ich im Gerät die Karte wechseln und die neue Strecke im Gerät auswählen.
    Verstehe ich das richtig? Oder besser gefragt funktioniert das überhaupt bei ca. 2000 km :-).
    Mit Gruss Henry

    • extremecarver

      Wie hast du sie vollständig gesendet? Via MapInstall? Wenn du eine größere Route fahren willst – dann lade dir die Teile der Europakarte mit etwas Überstand einfach aus der Europakarte heraus mit MapInstall bzw falls Windows noch genauer mit Mapsource. Dann sparst du dir das Kartenwechseln. Und ja – auch bei 2000km sollte das problemlos gehen – denke da kommst du locker mit gut 2GB Kartenmaterial aus (eher noch viel weniger wenn du den Korridor schmal läst was aber nicht nötig ist).

  • hilbert01

    Hi,
    where do I find a link for the contour lines of the europe map (mac osX)?

  • marcusx

    I wonder why are the Europe maps are only half of the size of the Alps maps?

  • rickhubbard

    Hello Extremecarver,

    I’m having a problem. Maps and routes aren’t downloading to my Garmin Edge 1000.

    After unsuccessfully trying everything I can think of, I uninstalled everything and started over.

    I use a MacBookPro with Yosemite, so I’ve reinstalled the Mac versions of Basecamp, Map Manager, Map Installer and Unarchiver, then downloaded the Mac versions of both the full Europe file and also the additional Europefiles you recommend.

    Problem is, when I go to open the downloaded map files I get a message that they can’t be opened with Unarchiver. They simply won’t open.

    I don’t know what to try next.

    Your thoughts?

    Rick Hubbard

    • extremecarver

      1. Check the downloaded files for corrrectness using MD5 Hash! If they are correct – then „The Unarchiver“ should be able to unpack them.
      2. If MD5 correct – and you really cannot unpack with The Unarchiver – then try with Keka.

      I am 99% sure your downloads are corrupt though!

  • Tlinford

    The main reason I have joined Velomaps, it for putting maps onto my handheld Garmin eTrek 30 device. These maps work great, many thanks!

    I am wondering though… We (my family and I) are planning a trip to Florida in the summer.. Can these maps be used in Garmin Car Sat Navs? that is probably a bit of a stretch of the imagination? I know I can use the Florida maps on my handheld, just wondered of I could put them in the Car SatNav?

    Cheers…

  • Quinere

    Screen shot as requested, thanks

    • extremecarver

      well the greyed out thing is probably an OSM error.
      And on the screenshot there are contourlines…

      Or you mean inside the grey area? Well I do believe there is some OSM data error there – it looks like a building polygon. There might be a special mechanism by Basecamp not to show contourlines over building polygon (or maybe they are visible – but the contrast is too low – thats actually what it seems like to me).

  • Quinere

    I downloaded and installed Great Britian but found Dartmoor in SW England mostly greyed out. ( streams rivers and names are visible but not contour lines ) I walk this area frequently, does any other map download cover this area ? thanks regards John

    • extremecarver

      Contourlines should be visible – please upload a screenshot so I can check what is your problem. (I assume you used the UK map – for the Europe map you separately need to integrate the contourlines) – they are 20m equidistance – so in very flat areas – of course there wouldn’t be many… I also don’t understand what you mean with greyed out.

  • kd

    Kann es sein, dass heute die Generierung von Mac-Karten abgebrochen wurde?

    Auszug aus der (sortierten) timestamp.txt

    03.01.2015 09:40 661’340’284 mtbus-west.exe
    03.01.2015 09:50 1’140’204’301 mtbus-south.exe
    17.11.2014 18:07 522’896’245 mtbeurope_macosx.7z
    17.11.2014 18:30 457’016’226 mtbeurope.exe
    17.11.2014 21:38 507’902’056 veloeurope_macosx.7z
    17.11.2014 21:53 443’422’800 veloeurope.exe
    26.12.2014 07:58 1’207’637’893 velofrance_macosx.7z
    26.12.2014 08:06 288’373’232 velonetherlands_macosx.7z

    • kd

      Aroppos, obige Kommentar habe ich um 20:51 Uhr geschrieben und nicht wie angezeigt um 21:51 Uhr.

    • kd

      Meine Frage hat sich erledigt.

      Safari cacht wohl irgendwie den Download der (gezipten) txt-Datei.

      Mit Chrome bekam ich jetzt eine aktuelle Version.

      • extremecarver

        Hmm – wobei bist du dir sicher du bekommst die gezipped? Wenn schon gunzipped – aber eigentlich sollte der Server .txt Dateien nicht packen – sondern ungepackt liefern. Chrome/Firefox und selbst die Maledei Internet Explorer laden die eindeutig auch ungepackt…

        • kd

          Weil ich sie nicht mit einem Texteditor anschauen konnte, dann im Terminalfenster mit file geprüft was mit der Datei los ist. Anschliessend unbenannt und entpackt.

          Und die Datei kommt schon gepackt an, auch in Chrome unter OSX.

          Hast du gegebenenfalls den Server so eingestellt, dass er gepackte (HTML) Dateien überträgt?

          • extremecarver

            Ja – aber .txt ist ausgenommen. Ich werde das ganze aber Mitte nächster Woche mal kontrollieren.

            Die Timestamps unter Linux zu generieren geht nicht – weil dort ja nicht alle Daten liegen (also am Webserver).

            • kd

              Mit den Entwicklertools in Chrome sehe ich:

              Request URL:https://www.velomap.org/?s2member_file_download=odbl/timestamps.txt
              Request Method:GET
              Status Code:200 OK
              Request Headersview source
              Accept:text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,image/webp,*/*;q=0.8
              Accept-Encoding:gzip, deflate, sdch
              Accept-Language:de-DE,de;q=0.8,en-US;q=0.6,en;q=0.4,fr;q=0.2,nl;q=0.2
              Connection:keep-alive
              Host:www.velomap.org
              User-Agent:Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10_10_1) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/39.0.2171.95 Safari/537.36

              D.h. der Browser akzeptiert gzip-Inhalte und dein Server schickt sie halt (content encoding im Response Header):

              Response Headers
              Cache-Control:no-cache, must-revalidate, max-age=0
              Connection:keep-alive
              Content-Disposition:attachment; filename=“timestamps.txt“; filename*=UTF-8“timestamps.txt
              Content-Encoding:
              Content-Encoding:gzip
              Content-Type:text/plain
              Date:Sun, 04 Jan 2015 09:07:54 GMT

              • extremecarver

                Danke – ich werde mal schauen wie ich das verbessern kann. bzw welchen header ich verwenden kann ohne text plain gzip in nginx deaktvieren zu müssen… Bei mir entpacken die Browser dass automatisch – so sollte es eigentlich auch funktionieren.

                Funktioniert es bei dir mit Firefox?

                • kd

                  Sorry, das ich jetzt erst antworte. Muss mir mal Firefox installieren und schauen. OSX User sind ja verwöhnt. Die brauchen außer Safari keinen anderen Browser.

                • kd

                  Mit Firefox funktioniert es auch so wie von dir geplant unter OSX. Bitte bedenke, das der normale OSX Benutzer meist nur Safari benutzt und installiert hat.

                  • extremecarver

                    So – dass Problem lag nicht direkt an nginx – sondern an dem Membership Plugin in Verbindung mit nginx. Ich hab da jetzt einige Regeln geändert – jetzt sollte es problemlos gehen ohne gzip Konflikte.

  • kd

    Wäre es möglich für die OSX Downloads auf der Website das jeweilige Erstellungsdatum anzugeben? Bei den über FTP angebotenen Dateien (WIndows) ist es ja leicht ersichtlich.

    • extremecarver

      Siehe oben – es gibt eine Übersichtsdatei für alle MacOSX Downloads (außer die auf FTP) und dazu auch nocht die MD5 Files – Erklärung direkt oberhalb der Downloads!

      • kd

        Danke, das habe ich dann wohl irgendwann mal überlesen.

        http://www.velomap.org/?s2member_file_download=odbl/timestamps.txt wird leider nicht als Text-Datei geladen, sondern es erfolgt ein Download (im aktuelle Safari). Mit „file“ sehe ich dann im Terminalfenster, dass es sich um eine gepackte ZIP-Datei handelt.

        Aufgrund der Endung txt oder falsch hinterlegter Mime-Types beim Download wird zum Öffnen dann nur TextEdit angeboten und nicht ein Entpacker (umbenenen in timestamps.txt.zip hilft).

        Du könntest doch ziemlich einfach aus der ungepackten timestamps.txt direkt auf dem Server eine passende „pre“-formartierte HTML-Seite generieren. Die würde dann auch ohne Download dirket im Browser angezeigt werden.

        • extremecarver

          Hmm, mal schauen. So einfach ist das nicht mit cmd.exe Bordmitteln…
          Leider halt schrottig programmiert da der Safari. Chrome und Firefox laden das korrekt als .txt und bieten dan Auswahlfrage an was sie damit machen sollen…

          Würde ich die Karten auf einem Linux Server erstellen – wäre mit Bash da viel mehr viel einfacher möglich. Aber die kartenerstellung selber ist für mich mit cmd.exe batch viel leichter…

          • kd

            Auch Chrome unter OSX lädt es nicht richtig. Das ist ein Serverproblem. Liegt nicht am Client. wget kann ich ja leider nicht nutzen.

            Du könntest eine brauchbare HTML-timestamp.txt auch unter Windows erstellen.

            Einfach eine Datei mit HTML-Header und dann im ein , dann die eigentliche timestamp.txt und dann das ganze mit beenden. Das HTML-Header-pre packst du in eine Datei, auch. Und alle drei Dateien dann in der richtigen Reihenfolge in eine neue Datei koieren. copy unterstütz das Kopieren von mehreren Dateien in eine Datei.

            Oder die erzeugte timestamps.txt auf dem Linux-Server der ausliefert passend manipulieren bei der Auslieferung.

            • kd

              Sehe erst jetzt, dass da im Text HTML Bezeichnungen verschwunden sind. Ohne die versteht man nichts. Falls du wissen willst wie meine Idee funktioniert, dann sende mir bitte eine EMail.

  • Klaus-D. Engel

    Hallo,

    erst mal ein angenehmes Jahr 2015.

    Ich hab gerade mal die aktuelle MacOSX Version Velomap und MTBmap (17.11.) heruntergeladen und installiert – hat gklappt. Nur seit einigen Version ist der Tegeler See in Berlin (D) mal wieder trocken gelaufen einige andere Teile der Havel weiter südlich in Berlin auch. Es sind immer Teile, die nicht als Gewässer dargestellt werden. (Darstelung mit Basecamp aktuelle Version, aber auch auf dem Garmin Montana).

    In der Onlineversion der OSM sind sie nicht trocken gelegt.

    Ich hänge mal einen screenshot an.

    Gruß und alles Gute für 2015,
    Klaus

    PS Für mich ist das nicht kritisch, aber vielleicht für andere, die plötzlich im Wasser stehem 😉

    • extremecarver

      Das kann immer mal wieder passieren. Größere Seen und Meere lad ich nur alle paar Wochen runter – wenn die dann kaputt waren – dauerts halt… (und große Flächensind halt leider recht problematisch in OSM generell – weil leicht zerstörbar bzw werden sie teils falsch angelegt und zwar mit meheren Layern statt als Multipolygon).

Leave a Reply