Am besten nicht auf Garmin Basecamp 4.7.0 updaten!

Sorry für die folgende Nachricht – welche ich eigentlich nur daher jetzt sende, weil Garmin beim Basecamp Update für Windows vor 2 Tagen so einiges verbockt hat!

ACHTUNG – zuerst muss Basecamp 4.7.0 deinstalliert werden. Dann neu mit 4.6.2 installieren – einfach mit 4.6.2 überinstallieren reicht nicht aus!

 

Garmin hat vor gut 30 Stunden eine neue Version von Basecamp – 4.7.0 veröffentlicht – welche leider alles andere als Fehlerfrei ist – noch ist irgendein Fortschritt zu erkennen. Der Grund dafür dürfte sein dass Garmin im Zuge der neuen GDPR Regeln einige Web Services abgeschaltet hat – um sich nicht um die GDPR kümmern zu müssen – bzw wohl auch kein Geld mit diesen Services verdient hat.

Basecamp 4.7.0 ist jetzt eigentlich nichts anderes als 4.6.2 bereinigt um Links/Verknüpfungen zu den abgeschalteten Services. Rein vom Datensammelstandpunkt hat sich AFAIK rein gar nichts geändert – außer dass natürlich eine neue EULA/Datenerklärung angefügt wurde die der GDPR entspricht.

Das Problem ist allerdings – beim entfernen von Features hat man wohl unabsichtlicherweise auch MapInstall verbuggt. Es können nun keine Karten im klassischen Windows .img Format mehr gesendet werden . Dies betrifft auch original Garmin Karten wie meine alte Topo Austria oder eine […]

Alle OpenMTBMaps und VeloMaps ab nun mit DEM – digitalem Höhenmodell, sowie viele weitere Verbesserungen

Einigen ist es vielleicht schon aufgefallen – seit letzter Woche haben fast alle europäischen Karten nicht nur Höhenlinien – sondern auch ein DEM – also ein Digitales Höhenmodell wenn die Höhenlinien in die Karte integriert werden.

Mit dem heutigen/morgigem Kartenupdate wird dies auf alle Karten weltweit ausgeweitet. Dies hat einige Vorteile – so sieht man in Basecamp nun auch eine Höhenschattierung – welche bei der Orientierung beim planen visuell hilft. Auch kann man nun mit 3D Karten planen (was allerdings IMHO nur Sinn macht – wenn man vorher in Optionen –> Ansicht –> ganz runterscrollen zu 3D Überhöhung – 0% einstellt – bzw endlich gibt es auch bei Tracks ein Höhenprofil.

Das Höhenprofil bei Routen ist auch detaillierter – ABER hat jetzt meist genauso wie etwa bei Garmins eigenen Karten auch das Problem dass der Höhenunterschied eher überbewertet wird – 10-20% sollte man da in etwa abziehen dann passt es ganz gut.

Auch auf Garmin GPS Geräten ist das Höhenprofil nun deutlich nutzbarer.

Hier etwa mein Lieblingstrail vorne runter zum Gardasee – man erkennt gut die Schattierung und Steilheit.

 

 

Auf Garmin GPS Geräten wird derzeit die Karte (noch) nicht plastisch angezeigt. Ich bin hier noch […]