Premium – Gmapsupp.img directly for Garmin GPS units

  Sorry the downloads on this page are only for VeloMap members - get a Membership here https://www.velomap.org/support/membership/ To Try Out you can download the map of Austria (and contourlines) for free! All other maps are only for members.

You can also download the Desktop version of most countries for free here: https://www.velomap.org/download/odbl/:

InstructionsNon Unicode DownloadsUnicode DownloadsContourlines 20mContourlines 10mVelo Buildings

Why should you download the gmapsupp.img format maps?

As Garmin does not seem to fix MapInstall anytime soon - I've now also made all countries except Europe continent and Asia continent (they are too big) available as gmapsupp.img download - which after unpacking - you can directly move onto your GPS device.

Maps are available Worldwide except for Asia continent map and Europe continent map - as they are too big. They are usually updated every Friday. Note - this way you lose the possibility to only upload a part of a map to your device as you could do using MapInstall (or Mapsource for Windows users). The advantage is that you can very quickly change the layout (on both Windows, as well as Mac OS x or Linux), and that it's the quickest and easiest way. If you want to use the maps for planning on your desktop - then you will need the Desktop map too or instead.

Note: If you plan a route in Basecamp on your desktop - you should use exactly the same map on your device (so same date, same country - but Unicode/Non Unicode does not matter - so you could use Non Unicode map on your GPS device if needed, and Unicode map on your Desktop/Notebook)

 

Video Tutorial - if you prefer watching this as a video instead of reading through the text:

- Map Data

All maptiles are compiled with mkgmap using map data from openstreetmap.org & Contributors. You can use and edit the map data by visiting openstreetmap.org.

Contourlines/DEM data:

The altitude data for the contourlines is from varying sources in the following priority (if available):

  1. LIDAR data from open government data and other openly available sources - collected and converted to hgt format by - Sonny - https://data.opendataportal.at/dataset/dtm-austria This data is very very high quality and resolution - there is no better open data available according to my knowledge.
  2. ALOS World 3D30 - überall zwischen N60° und S60°
  3. SRTM 1" v3.0 - very rarely for some tiles missing in ALOS data - also only between N60° and S60°.
  4. Viewfinderpanormas 1" - then 3" - above N60° / below S60° as there is no SRTM data nor ALOS or LIDAR Data avialble.
  5. SRTM Version 3.1 3" v3.0 (very very rarely, 8 tiles only)

more exact info which data is used where - inside the copyright.txt files.

Installation:

Unpack with 7-zip (lzma2) or your preferred unarchiver. E.g use:

The default layout is "wide" - the layout optimised for most modern garmin GPS units with comparably high DPI. Move the gmapsupp.img file to the /garmin folder on your mSD of your Garmin GPS unit. Note the contourlines (altitude height lines) are always a separate second download - so updates are smaller as the contourlines rarely change. The second reason why contourlines are a separate download is that this way you can change contourlines layout independently from the map layout.  

If you want to move several countries to your device - you will need to rename the gmapsupp.img file. E.g. just call it velomap_Austria.img. Make sure not to use Umlauts or custom symbols ("_"  is okay, better not use " "space. Latin alphabet only)  

Make sure that the mSD of your Garmin GPS unit is FAT32 formatted. Else it cannot be read by your device. Second - do not forget that most new Garmin GPS devices cannot read Unicode maps - so in that case for maps that have (Unicode) after the name, resort to the non Unicode maps instead.   For very old devices (e.g. Vista HCx) - you can only have a single gmapsupp.img file. Soon I will link here a script for both Linux/OSx and Windows to combine several gmapsupp.img files into a single gmapsupp.img (or include it into the downloads)   If you have not used VeloMaps before - please read through the topic about Autorouting: https://www.velomap.org/about-2/autorouting/ Map Legend - look at it too so you can understand the map layout better: https://www.velomap.org/about-2/map-legend/

Country-ov.img

This is a basemap of the Country. You can use it if you deleted the original Garmin basemap from your device. In general it's not needed.

Compatibility - Unicode vs Non Unicode (cannot authenticate maps)

Unicode is needed to display several alphabets in one map. Non Unicode maps can only display a single alphabet - e.g. kyrillic and latin - but not both. However Garmin blocked using Unicode maps in part of a broken copyright protection on newer GPS device series.

Newer Garmin devices cannot use free unicode maps (except if you hack the firmware) - usually a "cannot authenticate maps" message which show on boot. The following Garmin outdoor devices are affected:

  • All Garmin devices presented 2016 or newer
  • Edge 1000
  • Epix
  • Etrex 20x / 30x (not "etrex 30")
  • Etrex Touch 25/35
  • GPS Maps 64 series
  • Montana 610, 680
  • Oregon 700,750
  • Some recent Nuvi devices - as well as some super old devices that do not support Unicode. (E.g. Garmin Vista C, GPS Maps 60 C)

you will need to download the "Non Unicode" version of the map. Only maps of regions where several different scripts are used - are in unicode. I've listed the non unicode maps however also unter the unicode header for convenience (actually only maps with (unicode ) following their name are actually in unicode. Also english version of maps is only available for countries/regions not using latin only.

 

Garmin Edge x30 or newer

Garmin introduced a completly broken high contrast mode - that washes out the colors of the maps. Either disable the high contrast mode on the map visibility section. Or delete the \Garmin\MapThemes\Mountain.kmtf (sometimes also called \Garmin\MapThemes\Mountains.kmtf ) file (back it up if you think you ever want to use that mode.

 

Language and Codepage

Default - Local Language Unicode. All labels / street names are exactly like in the name tag of OSM. Note for any country that uses latin - the default will be latin1 and the options below are not available. An exception is the South America continent map that is additionally available in English Non Unicode. For USA/Canada this is also the only option. For European countries using latin if you want the English version - you can use the European continent map that is available in English versions.

English Unicode: If available in OSM - English or other European language translation is used. If no translation is available in OSM, the local name tag is used.

Local Language Non Unicode: Same as default but instead of Unicode the local codepage is used. So some characters may need to be transcribed automatically in creation. Codepage is always the local default codepage.

English Language Non Unicode (always latin1): If available English or other European language translation from OSM is used. If not names are transcribed to Latin. 

 

Adapting The Map Layout

It's very easy to chose a Map layout:

Windows Users - Options:

a) After unpacking just doubleclick the change_layout_velomap.cmd it will ask you which layout to chose – and within 2-3 seconds it will be changed. For the contourlines gmapsupp.img downloads run the change_layout_contourlines.cmd after unpacking. This way you can choose how dominant/thick/thin the contourlines are displayed. By default your device does this automatically – but you can change it to your liking this way.

b) You can also drag or drop any VeloMap gmapsupp.img file directly onto the change_layout_velomap.cmd – that’s very useful if for example you want to change the layout of an VeloMap gmapsupp.img file that is already on the mSD of your device. No need to move it back to your desktop. Just drop it onto the change_layout_velomap.cmd and the layout can be changed within seconds. 

Note 1: never drop a contourlines gmapsupp.img file onto the change_layout_velomap.cmd – else you will end up with a very strange looking map if the script/program runs at all.

Note 2: Never drop a gmapsupp.img file created with MapInstall or Mapsource onto the change_layout_velomap.cmd if it contains several different maps. In that case you will lose the layout for all but one map inside the gmapsupp.img container.

c) Advanced users only – run from cmd.exe terminal: change_layout_velomap.cmd gmapsupp_Austria.img wide.TYP The first argument is the name/location of the gmapsupp.img file, the second the .TYP-file . It’s easiest to just drag all three files after each other into the terminal. Note – if you want to pass a custom .TYP-file, you have to give the first argument about gmapsupp.img location too. You can also only pass change_layout_velomap.cmd gmapsupp_Austria.img

 
Mac OSx and Linux users:
Note – not possible anymore with macOS v10.15 or newer. gmt_osx is 32bit only and the author does not plan to release a 64bit version. Note – if you don’t open the terminal in the directory of the .sh file – then first go per “cd” into the correct folder/directory – then

a) open terminal and run: bash change_layout_velomap.sh a1) instead of running the script via terminal – make it executable. either via file properties or in terminal with: chmod u+x change_layout_velomap.sh Now you can start the script by doubleclick. You can also just drop a gmapsupp.img file in your file explorer/finder onto the script in order to change that gmapsupp.img layout. The contourlines layout can be changed just the same way using the change_layout_contourlines_gmapsupp.sh script.  

b) for advanced users – in terminal run: bash change_layout_velomap.sh gmapsupp.img or  bash change_layout_velomap.sh gmapsupp.img wide.TYP The first argument has to be the gmapsupp.img file – the optional second argument is the .TYP file (if you want to add a custom .TYP file)

Note 1: never drop a contourlines gmapsupp.img file onto the change_layout_velomap.sh – else you will end up with a very strange looking map if the script/program runs at all. The contourlines layout can be changed just the same way using the change_layout_contourlines_gmapsupp.sh script.

Note 2: Never give a gmapsupp.img file created with MapInstall to change_layout_velomap.sh if it contains several different maps. In that case you will lose the layout for all but one map inside the gmapsupp.img container.

 

Map Visibility in Basecamp

By default I've disabled that maps are loaded for display/to show in Basecamp. However if you like to see the map when connecting the GPS device or mSD card to your computer with Basecamp open - you can run the change map layout script (see Adapting the Map Layout above) - at the end of the script you will be asked to enable or disable the Basecamp Map Visibility.

 

Joining gmapsupp.img files for very old devices

Very old devices - Join gmapsupp.img files
Very old devices like etrex vista HCx or GPSMaps 60 CSx – can only use one map file – called gmapsupp.img (max size 4GB). Now if you would like several countries or map plus contourlines to show – you need to join the .img files first. To do that – add the additional .img files (e.g. contours_austria.img) to the extracted folder of the map. Then run the script: Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img  

On Windows you simply doubleclick the Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img.cmd script.  

on OSx or Linux you open the the .sh script from terminal by bash Combine_all_img_files_into_a_single_gmapsupp_img.sh (or chmod u+x to make it executable first, then run it by doubleclick). Note – if you don’t open the terminal in the directory of the .sh file – then first go per “cd” into the correct folder/directory.

Note – not possible anymore with macOS v10.15 or newer. gmt_osx is 32bit only and the author does not plan to release a 64bit version.

Standard - Local Language Maps
OpenMTBMap
Continents map downloads:

Openmtbmap Europe Downloads:

 

German Bundeslaender Downloads:

Openmtbmap France DOM-TOM:

Africa  map downloads:

Asia  Map Downloads :

Australia-Oceania map downloads:

North America Map Downloads:

For an Overview of the areas covered by the US-extracts please visit: https://www.velomap.org/support/north-america/

South America Premium map downloads

VeloMap
Continents map downloads:

VeloMap Europe Downloads:

 

German Bundeslaender Downloads:

VeloMap France DOM-TOM:

Africa  map downloads:

Asia  Map Downloads :

Australia-Oceania map downloads:

North America Map Downloads:

For an Overview of the areas covered by the US-extracts please visit: https://www.velomap.org/support/north-america/

South America Premium map downloads

English Language Maps
OpenMTBMap

Europe map downloads:

Africa Map Downloads 

Asia Map Downloads

North America

VeloMap

Europe map downloads:

Africa Map Downloads 

Asia Map Downloads

North America

Standard - Local Language Maps
OpenMTBMap
Continents Map Downloads:

Openmtbmap Europe Downloads:

German Bundeslaender Downloads:

Openmtbmap France DOM-TOM:

Africa  Map Downloads:

Asia Map Downloads:

Australia-Oceania Map Downloads:

North America Map Downloads:

For an Overview of the areas covered by the US-extracts please visit: https://www.velomap.org/support/north-america/

South America Premium map downloads:

VeloMap
Continents Map Downloads:

VeloMap Europe Downloads:

German Bundeslaender Downloads:

VeloMap France DOM-TOM:

Africa  Map Downloads:

Asia Map Downloads:

Australia-Oceania Map Downloads:

North America Map Downloads:

For an Overview of the areas covered by the US-extracts please visit: https://www.velomap.org/support/north-america/

South America Premium map downloads:

English Language Maps
OpenMTBMap
Continents Map Downloads:

Openmtbmap Europe Downloads:

Africa Map Downloads:

Asia Map Downloads:

North America

VeloMap

Continents Map Downloads:

VeloMap Europe Downloads:

Africa Map Downloads:

Asia Map Downloads:

North America

The following contourlines are with the standard recommended equidistance of 20m. In mountaineous regions I recommend to use 20m equidistance. However as of popular demand you can alternatively download 10m equidistance for all countries and continents (except Asia continent map - because it is too large). Note that the underlying data outside of Europe in mountaineous regions is actually not good enough to really profit from 10m equidistance lines at all. For flat regions however worldwide 10m contourlines can make sense. So that's why I offer them for download worldwide.

In general I recommend not to install more than 6-8GB of maps on your device at any time. As the contourlines do not have an address index or any POI they don't count towards that limit - as they will not slow down your device like normal maps do.

Do note however that all Garmin devices have a max tile limit of 2048 or 4096 - so do not forget about that. The South America contourlines 10m for example already have about 3000 tiles.  So better just export those ones that you need by using the windows or osX gmapi download instead and send with MapInstall. (that is alsow why there are not Asia gmapsupp 10m contourlines - they would break the 4096 tile limit.)

If you break the 2048 or 4096 tile limit - some tiles simply will not be shown - which ones I cannot tell you - that's random.  Be very careful about this limit if you go for the 10m contourlines for a continent - or if you insist to install the 20m Asia continent gmapsupp contourlines (also over 3000 tiles).

I cannot tell you for gmapsupp.img downloads consisting of several gmapsupp.img maps which map covers which part. That is a bit random too. You can look at the gmapsupp.img map coverage by loading them in QmapShack.

Continents Contourlines 20m:

Europe Contourlines 20m:

German Bundeslaender 20m:

France DOM-TOM 20m:

Africa Contourlines 20m:

Asia Contourlines 20m:

Australia-Oceania Contourlines 20m

North America Contourlines 20m: 

For an Overview of the areas covered by the US-extracts please visit: www.velomap.org/support/north-america/

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque -- complete N/S or Canada to Mexiko)

South America Contourlines 20m:

The following contourlines are with equidistance of 10m. In mountaineous regions I recommend to use 20m equidistance instead. However as of popular demand you can alternatively download 10m equidistance for all countries and continents (except Asia continent map - because it is too large). Note that the underlying data outside of Europe in mountaineous regions is actually not good enough to really profit from 10m equidistance lines at all. For flat regions however worldwide 10m contourlines can make sense. So that's why I offer them for download worldwide.

Also in Europe only where there is LIDAR coverage 10m contourlines make sense in mountain regions. Inside the copyright file you can find out the data sources.

In general I recommend not to install more than 6-8GB of maps on your device at any time. As the contourlines do not have an address index or any POI they don't count towards that limit - as they will not slow down your device like normal maps do.

Do note however that all Garmin devices have a max tile limit of 2048 or 4096 - so do not forget about that. The South America contourlines 10m for example already have about 3000 tiles.  So better just export those ones that you need by using the windows or osX gmapi download instead and send with MapInstall. (that is alsow why there are not Asia gmapsupp 10m contourlines - they would break the 4096 tile limit.)

If you break the 2048 or 4096 tile limit - some tiles simply will not be shown - which ones I cannot tell you - that's random.  Be very careful about this limit if you go for the 10m contourlines for a continent - or if you insist to install the 20m Asia continent gmapsupp contourlines (also over 3000 tiles).

I cannot tell you for gmapsupp.img downloads consisting of several gmapsupp.img maps which map covers which part. That is a bit random too. You can look at the gmapsupp.img map coverage by loading them in QmapShack.

Continents Contourlines 10m:

Europe Contourlines 10m:

German Bundeslaender 10m:

France DOM-TOM 10m:

Africa Contourlines 10m:

Asia Contourlines 10m:

Australia-Oceania Contourlines 10m

North America Contourlines 10m: 

For an Overview of the areas covered by the US-extracts please visit: www.velomap.org/support/north-america/

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque -- complete N/S or Canada to Mexiko)

South America Contourlines 10m:

Many people prefer to not see buildings using the VeloMap in cities. Sadly I cannot filter buildings based on if they are on the countryside or in a city. If you are not interested in the buildings - removing them makes the map faster to pan around - and will save a little bit of battery (the speed difference will be big on older Garmin GPS devices - but nearly not noticeable on newer Garmin GPS devices. Besides of course if you are not interested in the buildings - not seeing them helps with contrast and you can focus on the streets/ways. Other people prefer to see the buildings. For Right now I only move the buildings to a separate layer for the VeloMap - for off road use/ Mountainbiking in general I think that buildings should be shown. I may create that additional layer in future for openmtbmap too if there is demand.

Just as above for the contourlines - copy the gmapsupp.img file into the Garmin folder on your GPS devices mSD card (or internal memory if your device has no mSD card).

 

In general I recommend not to install more than 6-8GB of maps on your device at any time. As the buildings do not have an address index or any POI they don't count towards that limit - as they will not slow down your device like normal maps do.

Do note however that all Garmin devices have a max tile limit of 2048 or 4096, or around 15000 tiles - so do not forget about that.  If you break the 2048 or 4096 tile limit - some tiles simply will not be shown - which ones I cannot tell you - that's random.  Be very careful about this limit if you go for continent gmapsupp.img downloads of Europe or Asia. Asia is only possible with contourlines and buildings on devices with 15.000 tiles limit. Europe likely soon break the 4096 tile limit.

 

Non Unicode Buildings
Local Language
Continents buildings downloads:

Europe downloads:

German Bundeslaender Mac OSx downloads:

France – DOM-TOM:

Africa downloads:

Asia Downloads :

Australia-Oceania Mac OSX downloads:

North America Mac OSX downloads

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

South America Mac OSX downloads

Unicode - Buildings
Local Language

Continents Mac OSX downloads:

Europe Mac OSx Downloads:

German Bundeslaender Mac OSx downloads:

France – DOM-TOM:

Africa Mac OSX downloads:

Asia Mac OSX Downloads

Australia-Oceania Mac OSX downloads:

North America Mac OSX downloads

  • us-midwest (MD5) (from North Dakota in the Northwest to Detroit / Akron in the Norteast, to Missouri in the Southeast and Kansas in the Southwest)
  • us-northeast (MD5) (northeast of Pittsburgh and Philadelphia)
  • us-pacific (MD5) (Alaska, Hawai and other Pacific Islands)
  • us-south (MD5) (south of Baltimore, Louisville, Tulsa / Oklahoma City)
  • us-west (MD5) (west of Denver, Colorado Springs, Albuerque — complete N/S or Canada to Mexiko)

South America Mac OSX downloads

English Language Maps - ONLY for Countries not using Latin

Continents Mac OSX downloads:

Europe Mac OSx Downloads:

Africa Mac OSX downloads:

Asia Mac OSX Downloads

North America

89 comments to Premium – Gmapsupp.img directly for Garmin GPS units

  • mo2uuv2O

    Vielen Dank für die Karten und die Arbeit die dahinter steckt.
    Ich habe gerade die Höhenkonturlinien ausprobiert (Europa, 20m). Diese werden auf dem Gerät in schwarz angezeigt. In der Garmin Topo Germany v9 sind Feldwege schwarz und die Höhenlinien in einem leichten braun. Beim Kartenwechsel ist das für mich sehr irritierend beim Ablesen.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass die Höhenkonturlinien ähnlich dezent wie in der Garmin Topo angezeigt werden? Zumindest bei den bestehenden TYP-files konnte ich dazu keine offensichtliche Möglichkeit finden.

  • matthias72

    Hallo, ich hätte da noch eine Frage. Über die Funktion “Find” am GPSmaps kann ich verschiedene Städte suchen. Das funktioniert bei einigen Städten in der velomap für Chile in der Version direkt fürs GPS-Gerät sehr gut. Andere auch große Städten, wie zB Santiago oder San Pedro de Atacama, sind nicht gelistet und werden auch nicht gefunden. Bei der gmapsupp.img für Bolivien werden gar keine Städte gefunden. Ist es einfach so, dass diese Karten nicht alle Städte listen, oder könnte ein Fehler meinerseits vorliegen? Mit freundlichen Grüßen!

  • matthias72

    Hallo,
    erst möchte ich mich bedanken, dass es diese Seite und die vielen Karten überhaupt gibt.
    Ich habe seit gestern eine Mitgliedschaft, bezweifle aber, dass ich hier richtig bin. Mir ist das alles etwas zu schwierig und versteh in den Kommentaren auch nur Bahnhof. Ich benutze ein GPSmaps 66s. Darin habe ich eine mSD-Karte mit 32 GB und der Formatierung FAT32. Auf dieser SD-Karte läuft bereits die Freizeitkarte Österreich reibungslos.
    Nun habe ich versucht die Chilekarte direkt auf die SD-Karte zu spielen. Ich habe die velochile_gmapsupp und die contours_chile_gmapsupp heruntergeladen und entpackt. Durch das entpacken sind zwei Ordner mit den selben Namen entstanden. Diese beiden Ordner habe ich samt kompletten Inhalt auf die SD-Karte in den Ordner Garmin gespielt. Ich habe nichts aus den Ordnern entfernt oder ausgesucht. Sie einfach nur auf die SD-Karte gespeilt. Nun kann ich die Karten im GPS-Gerät nicht darstellen. Ich kann sie unter dem Menüpunkt “Karte konfogurieren” auch nicht aktivieren.
    Wenn ich das GPS-Gerät an den Computer anschließe und Basecamp öffne, so zeigt mir Basecamp im Verzeichnis der SD-Karte an, dass ich Chilekarten oben hab. Es zeigt mir 3 Karten an: velo_cl-5.12.2020 – Die Karte stellt mir im Basecamp die Straßen und Landschaften ohne Höhenschichtslinien dar. Dann mtb_cl_cntrs_15.5.2020 – zeigt nur Höhenschichtslinien und die Übersichtskarte mit nur rudimentären Karteninhalten: chile_5.12.2020_velo
    Was kannst Du mir raten, damit ich die Karten benutzen kann? Mir ist v.a. wichtig, die Karte am GPS-Gerät zu nutzen und nicht im Basecamp.
    Schöne Grüße und Danke!

    • extremecarver

      Du hättest die Anleitung auf der Download Seite lesen sollen. Du darfst nur die gmapsupp.img aufs GPS Gerät kopieren, plus die .IMG der Höhenlinien. Nie den ganzen Ordner, der wird ignoriert…

      • matthias72

        Herzlichen Dank! Es funktioniert. Sehr viele Details im städtischen Bereich in der Karte.

      • Arson

        Angenommen, meine Reise geht durch 4 Länder, die jeweils mit einer gmapsupp.img kommen. Muss ich dann 4 microSD Karten anlegen, oder kann ich die Dateien auch umbenennen?

        • extremecarver

          Steht ja in der Anleitung – auf den meisten GPS Geräten von Garmin kein Problem – nur bei sehr alten nicht möglich (bzw bei Smartwatches evtl auch nicht). Aber du musst dann an der Grenze die Karten aktivieren/deaktivieren. Besser ist für den Fall also einen Ausschnitt aus der Europakarte nehmen. Ansonsten ist einseitig von der Grenze die Karte mit leerem Inhalt/weiß überdeckt.

          • Arson

            Danke für den Hinweis. Das hab ich gemacht – alles umbenannt und einzeln rüberkopiert. Funktioniert auch. Ich kann die Karten auch aktivieren, alles super. Bis auf die Karte von Frankreich. Die habe ich gleich zweimal kopiert und wieder gelöscht, und dann mit mapinstall rübergeschoben. Aber sie will einfach nicht in der Liste zum Aktivieren der Karten in der GPSMAP66s erscheinen.

            Was auch erscheint ist eine germany_16.07.2021.velo Datei, allerdings keine vergleichbaren .velo Dateien für die anderen Karten

            Was mache ich falsch?

            Gibt es vielleicht eine Obergrenze an Karten, die man auf eine microSD Karte schieben bzw. in der GPSMAP66s gleichzeitig vorhalten kann?

            Oder hast Du sonst eine Idee?

            Vielen Dank!

            • Arson

              PS:
              Zum Kontext: Ich bereite eine Radreise durch Deutschland, Schweiz, Frankreich, Spanien und Portugal vor. Alle Karten bis auf Frankreich konnte ich auf der gleichen 32GB mSD Karte installieren. Bis auf die Frankreich Karte. Desweiteren ist auf der Karte noch eine OFM_Alps Karte.

              • extremecarver

                Entferne die OFM_Alps – ich nehme an die hat dieselbe FID. Mit den Karten die du zuerzeit hast solltest du nicht beim Limit von 4048 Kacheln angekommen sein. Besser als alle Länder separat – exportiere/sende den Ausschnitt den du brauchst mit MapInstall aus der Europakarte.

                • Arson

                  Danke für die prompte Antwort. Hab ich gemacht, Frankreich taucht trotzdem nicht auf. Ich hab noch ein paar mSDs hier rumliegen.

                  Wenn auch nicht unbedingt die elegantere Lösung, ist es für mich momentan wschl. einfacher die Daten dann auf mehrere Karten zu verteilen. Wenn ich dann von der Tour zurück bin (bin etwas unter Zeitdruck) werde ich mich an das Kachelthema heranwagen.

                  • extremecarver

                    Mit entfernen ist nicht deaktivieren gemeneint – sondern wirklich löschen oder Dateiendung von .img nach .img.bak umbenennen. Es gibt keinen anderen Grund warum die Karte nicht da sein sollte (also nicht im Karten Setup Menu auftaucht). Es könnte noch sein dass du nur im Grenzbereich geschaut hast – und sie dort eninfach überlappt ist mit weißem Inhalt. Genau daher ja die Europakarte.

                    • Arson

                      Ja klar. Gelöscht, wieder aufgespielt. Zwei Mal direkt, einmal via mapinstall, dann ofm alps gelöscht, dennoch erscheint sie nicht im Setup Menu. Siehe dazu screenshot, da war eins der beiden France Files wieder am laden.

                      Ich hab jetzt eine zweite SD Karte am Start und installiere brav via Mapinstall/Mac, was leider ewig dauert. Melde mich später mit dem Resultat.

                    • extremecarver

                      Die Basemap brauchst du nicht! Entferne die – du hast ja wahrscheinlich am internen Speicher eine Basemap. Ich rag mich allerdings was das Symbol hinter france_gmapsupp.img bedeutet – evtl nicht fertig übertragen? Das ist etwas komisch… Schau auch was an Karten im internen Speicher am 66 im Garmin Verzeichnis liegt.

                • Arson

                  Auf der zweiten SD Card hat es geklappt.

                  Respekt, die Karten sehen auf den ersten Blick wirklich gut aus.

                  • extremecarver

                    Das ist sehr komisch – eientlich hättest du noch an kein Limit kommen dürfen. Ich vermute du hast einfach nur die weiße Karte gesehen – oder falsch hineingezoomt – Das waren eindeutig noch nicht zuviele .img Karten. Du soltest halt wegen dem Überallpungsproblem nur eine Karte aktivieren – sonst ist auf einer Seite der Grenze immer weiß obwohl die Karte aktiv ist. Bzw es hatte irgendwas mit dem Übertragen – dieses runde Symbol auf deinem Screnshot ist nicht normal (könnte auch sein dass die mSD Karte kaputt ist).

                    • Arson

                      Nee, Frankreich war auf der ersten mSD im Karten-Setup garnicht aktivierbar. Was Du weiter oben gesehen hattest war lediglich eine Symbol, dass ich die Karte (einmal mehr) installiert hatte, während ich den Screeenshot gemacht hatte.

                      Und es irgendwas ist immernoch seltsam, auch mit der zweiten mSD: Ich kann die Frankreich-Karte nun im GPSMAP aktivieren & sehen, aber sie taucht nicht in Basecamp auf, wenn ich das GPSMAP anschliesse.

                      Im Screenshot links eine Liste von 4 Karten, die Basecamp im GPSMAP findet, rechts der MacOS Finder, der mir anzeigt, dass auf der mSD 5 Karte sind. Links fehlt die Karte von Frankreich.

                    • extremecarver

                      Du hast die Frankreich Karte wahrscheinlich mit MapInstall gesendet – mit MapInstall gesendete Karten tauchen nicht in Basecamp auf – da ich annehme dass sie dort ja schon installiert sind. Warum die Frankreich Karte auf der ersten mSD nicht funktioniert hat – erklärt dies nicht. Ich vermute eine gefälschte / kaputte mSD wenn auf der anderen jetzt alles geht.

    • extremecarver

      Für basecamp besser die PC/Mac Version herunterladen und installieren..

  • raimuc

    Hallo extremecarver,
    wollte nach über zwei Jahren die Velo_DE Deutschland Karte auf den neuesten Stand bringen. Leider sehe ich auf dem GPSMAP 64st nur eine weisse Fläche, wenn ich die neue Karte “enable”. Habe unicode und non-unicode probiert. Basecamp zieht sich die Karte sogar vom GPSMAP herunter. Die Karte vom 13.5.2018 geht noch.
    Daraufhin habe velo-alps heruntergalden: Funktioniert.
    Nur DE geht leider nicht.
    Was kann ich noch probieren?

    Gruß
    raimuc

    • extremecarver

      Es gibt keine unicode Karte von Deutschland (der Download ist nur doppelt verlinkt). Hast du die Alps Karte auch per MapInstall übertragen? Kann es sein dass du da das fertige gmapuspp.img stattdessen genommen hast – dann läge dein Fehler an der alten kaputten Version von Garmin MapInstall. Update Garmin Basecamp mal auf 4.7.2 und stelle sicher dass auch MapInstall aktuell ist.
      Bzw entferne zuerst die alte Deutschland Karte vom Gerät – wenn du zwei mal dasselbe Land drauf hast – gibt es Probleme.

  • Peter Lippolt

    Herzlichen Dank für die Karten, die man direkt in das Garmin-Gerät laden kann. Vorher hat man ja doch eine ganze Zeit gewartet, wenn man groessere Ausschnitte gewählt hatte.

    Beste Gruesse has Hannover.

    • extremecarver

      naja – in den Downloads waren noch die create .bat Skripte – damit ging es auch recht schnell (aber man musste Java JDK installieren und im Windows Path korrekt eintragen). Aber klar – nun ist nochmals schneller.

  • Ossilotta

    welche Unicode Karte muss ich für mein GPSMAP 64 S verwenden ? wenn ich das richtig sehe, die non Unicode Karte für Germany oder ?
    Danke im Voraus Ossilotta

  • bonetrip

    Habe mal wieder ein Problem mit Deinen Velomaps … von wegen keine Routingfähigen Karten.
    Das Problem habe ich seit Jahren und nie lösen können.

    Habe gerade andere Karten probiert, z.B. von hier: http://garmin.opentopomap.org/ Mit diesen Karten klappt es problemlos.

    Sind Deine Karten nicht routingfähig?

  • bonetrip

    Bin grad echt verwirrt … Unicode / nicht Unicode … Nicht Unicode Version der Europakarte (bzw aller Unicode Karten) … aber Europa-Karte gibt es nicht, weil zu gross …

    Versteh gar nix mehr … Was für Karten brauche ich für ein Oregon 650 bzw. Etrex Touch 35 ?

    Und warum heissen alle Karten gleich, also gmapsupp? So kann ich die ja gar nicht verwenden 🙁

    Auf Deiner Website steht: “…sind nun alle Karten auch als gmapsupp.img Garmin Kartenimage – zur direkten Verwendung am Garmin GPS Geräte downloadbar”

    Sind sie aber nicht! Denn wenn die Karten alle gleich heissen, kann ich nur ein Land im Garmin nutzen, aber nicht mehrere Länder gleichzeitig.

    Oder ich muss alle Länder einzeln umbenennen 🙁

  • Marauder

    Hallo, ich bin seit Mitte dieser Woche Besitzer eines Garmin Edge Touring Plus. Der wurde mit den Garmin Radkarten geliefert. Gut ich hatte mich auf meinem alten Alrounder550 an Deine Karten velomap_europa_02.07.2018_UC_Lokal gewöhnt und diese auch als sehr praktisch empfunden. Auf meinem 550er hatte ich die Velomap-Karten auf einer 8GB SD-Karte. Stecke ich diese jedoch in meinen neuen Germin Edge bekomme ich die Velomap-karte nicht zum Laufen, ich bekomme eine Fehlermeldung dass die karten nicht freigeschatet sind.
    Eine Kleine Übungragung aus der BW-Karte Stand 14.04.2015 wird vom Map-Onstaller problemlos erzeugt und diese kann ich auch im Garmin Edge problemlos öffnen. Was mache ich da falsch, bzw. funktioniert da nicht.
    Ich hätte das schon gerne bevor ich eine neues Update der Velomap mache erklärt.
    Grüßle Uli

  • hoddelac

    Sorry die Karten sind wirklich gut, aber das Durcheinander der unterschiedlichen Karten,Formate und sonst was sind echt ätzend. Das können andere deutlich besser

    • extremecarver

      Die Formate sind doch einfach – OSx, Windows oder Gmapsupp.img – und andere bieten eben oft gar keine Non Unicode oder keine Unicode Karten an. Dazu dann fast immer nur lokale Sprache. Die Versionen bietet also nur Vorteile – da man genauer entscheiden kann was man will – je nachdem ob man eine Sprache spricht / lesen kann oder nicht. Bzw halt Gerät mit Unicode Unterstützung oder Gerät mit blockierter Unicode Kompatibilität.
      Und etwa die OSx Version für Windows zu nehmen – ja das ginge recht easy – ist Blödsinn da das Kartenübertragen dann viel langsamer ist, auch die Anzeige in Basecamp ist mit gmap (OSx) Version unter Windows langsamer.

  • Frank Plößel

    Hallo Felix,
    Ich finde die Links zum Herunterladen der *.img-Dateien z. B. für die deutschen Bundesländer nicht. Ich bin unterwegs und habe festgesteĺt, dass ich die falschen Kartenaussschnitte installiert habe. Ich habe keinen PC zur Verfügung, aber ein Android-Gerät mit OTG-Adapter, mit dem ich die Garmin-SD-Karte beschreiben kann. Mapinstall, Basecamp, … gibt es ja meines Wissens für Android nicht.
    Frank

  • MarioWolf

    Hallo und dickes Lob für Deine Arbeit!

    Ich habe jetzt auf meinem Garmin Edge1000 die 16 Bundesländer installiert und die gmapsupp umbenannt (z.Bsp.: velobayern usw.). Ich kann diese am Garmin auch alle aktivieren, allerdings sehe ich nur eine basemap image datei (z.Bsp.: Berlin). Dieses Bundesland ist dann in der Karte auf dem Gerät auch nur zu sehen.
    Benötige ich eine basemap welche komplett Deutschland umfasst? Kann nur eine basemap aktiv bzw. auf dem Gerät sein?
    Danke für Deine Hilfe!

    Viele Grüße Mario Wolf

  • Samy

    Hallo Felix

    Ich krieg die Höhenlinien auf meinem 64s nicht angezeigt. Wie beschrieben habe ich die mtbswitzerland_gmapsupp7z
    runter geladen und entpackt, dann die beiden folgenden Imagedateien auf die mSD Karte geladen:

    * gmapsupp (277 Mb, nehme an das ist die Karte)
    * basemap_switzerland (59kb,nehme an das sind die Höhenlinien)

    Auf dem meinem Garmin 64s habe ich diese dann unter > Karte einrichten, aktiviert.
    Die Karte ist sichtbar, Höhenlinien keine.

    Woran kann das liegen?

    Gruss
    Samuel

  • Speike

    Premium – Gmapsupp.img (Win 10 Lapatop / Edge 810)
    Hallo, ich habe die Germany Karte nach Anleitung auf die SD-Karte (Garmin Edge 810)installiert. Läuft problemlos. Nun muss ich ja exakt die gleiche Karte auf meinem Laptop (WIN10) installieren und das klappt nicht. Wie muss ich da vorgehen?

    Vielen Dank
    Gruß
    Speike

  • Uwe Henke

    Hallo zusammen,
    im Zusammenhang mit den Höhenlinien frage ich mich, ob das Garmin Device (in meinem Falle ein etrex touch 35) die Höhenlinien für eine fortlaufende Kalibrierung der aktuellen Höhe benutzt (sofern diese Option aktiviert ist). Kann jemand helfen?
    Danke im Voraus und beste Grüße
    Uwe

    • extremecarver

      Soweit ich weiß nein – evtl für die erste Kalibrierung (und dann auch nur die DEM Daten, und nicht die Höhenlinien, die sind aber sowieso exakter in meinen Karten, die Höhenlinien werden ja aus DEM Daten berechnet). Für die Fortlaufende Kalibrierung wird die GPS Höhenabweichung zur Baro Höhe über 20-30min Zeit hergenommen – und damit der Baro Standarddruck korrigiert.

  • Rainer Kübler

    Hallo Felix,

    nach den Download velofrance_gmapsupp.7z erhalte ich beim Entpacken eine längere Fehlermeldungsliste mit Anfang:

    …\velofrance_gmapsupp.7z: Unknown method in velofrance_gmapsupp\basemap_france.img
    und Ende:
    …\velofrance_gmapsupp.7z: Operation fehlgeschlagen.

    7-zip ist aktuell. Mache ich was falsch oder stimmt was mit der 7z-Datei nicht? Danke für deine Arbeit und deine Unterstützung.
    Rainer

  • DaSpook77

    Hallo Zusammen,

    Ich wohne unmittelbar an der Niederländischen Grenze am schmalsten Stückchen der Niederlande. Kann ich die Karten Deutschland, Niederlande und Belgien irgendwie kombinieren, sodass ich Touren über die Drei Länder machen kann. Das sind hier tatsächlich nur ca. 30 km im Rundkurs. Kann eine Karte mit den drei Ländern als Regionenkarte angeboten werden?

    Gruß

    Ulli

  • DaSpook77

    Hallo,

    ich habe zwei Fragen:

    1. Alle anderen Karten vom Garmin (z.B. Freizeitkarte, OpenFietsMap) erscheinen automatisch im Basecamp wenn ich sie auf die SD Karte kopiert habe. Die Velo Map nicht. Warum ist das so und wie kann ich sie dort anzeigen lassen, ohne sie nochmal installieren zu müssen?

    2. Die Höhenlinien habe ich heruntergeladen finde aber nicht, wie ich sie aktivieren kann. Ich nutze ein Garmin Oregon 700.

    Gruß

    Ulli

    • extremecarver

      Wenn du die gmapsupp.img Karten nimmst – kannst du mit dem Change_layout batch die Sichtbarkeit setzen. Ansonsten müsstest du das selber mit Gmaptool machen. Ich finde das ziemlich hinderlich weil es jedes mal beim anschließen viel Zeit verbraucht wenn die eingelesen werden.

      2. Welche Höhenlinien? Wenn du die gmapsupp.img meinst – einfach verschieben und dann im Kartensetupmenu so wie andere Karte auch aktivieren. Ich weiß jetzt auch nicht welches Land? Wenn du per MapInstall ein Land das eh schon mit Höhenlinien kommt – sendest – darfst du diese natürlich nicht verwenden.

      • DaSpook77

        OK, verstanden. Danke für den Hinweis. War mir nicht klar, dass es eine Sichtbarkeitsfunktion gibt. Find ich gut!

        • DaSpook77

          Wenn es euch interessiert: Geht auch ohne das Script, wenn ihr das Layout nicht ändern wollt. Einfach per Konsole (bash).

          Sichtbar in Basecamp
          ./gmt_XXX -wc 1.00,0 /pfad/zur/imagedatei.img
          Unsichtbar in Basecamp
          ./gmt_XXX -wc 1.00,1 /pfad/zur/imagedatei.img

          Beispiel zum sichtbar machen für OS X
          ./gmt_osx -wc 1.00,0 /Volumes/GARMIN_SD/Garmin/Velo_de.img

          Beipiel für Linux
          ./gmt_linux -wc 1.00,0 /mnt/GARMIN_SD/Garmin/Velo_de.img

          • extremecarver

            Klar geht das – aber für Leute die mit der Kommandozeile wenig anfangen können – ist das Skript einfacher (vor allem da es ja viele Fehlermöglichkeiten ausschließt – und eh sehr schnell durchläuft – hat ja kaum was zu tun). Da ich die Karten auf Windows rendere ist das Skript ja leider nicht direkt per Doppelklick ausführbar ohne zuerst executable rights zu vergeben – dann wäre es noch schneller. Leider gibt es da keine brauchbare einfache Möglichkeit dass zu speichern (auch weil lzma/lzma2 für diese Rechte keinen Speicherplatz hat wenn ich das grad richtig erinnere. Auf Windows ist es ja wirklich nur ein Doppelklick).

  • tekshrek

    Hallo,

    etwas funktioniert nicht: Nachdem ich mit MapInstall v4.3.2 unter macOS die velomap_greece_15.03.2019 auf dem GPSMap 66st erfolgreich installieren konnte, erscheint während des Starts des Gerätes nachfolgende Fehlermeldung:

    Karten sind nicht authentisiert. Für Unterstützung an Verkäufer wenden.

    Hat jemand eine Idee dazu?

    Besten Dank.

  • Soenderborg

    Hallo Felix,

    ich hatte per Kreditkarte eine Verlängerung (75€) eingeleitet.
    Ist die Zahlung nicht eingegangen / was ist zu tun?

    • extremecarver

      Nein – die Zahlung ist nicht durchgegangen. Du solltest innerhalb von 2-3min spätestens eine Rechnung als Bestätigung bekommen! Du musst aufpassen – NACH Eingabe der Kreditkartendaten im Popup und klicken auf Add 75€ – musst du zurück im alten Feld noch deine Adresse eingeben – und dann mit dem gelben Button – Checkout Now – Jetzt Bezahlen die Zahlung abschließen.
      lg Felix

  • Ludwig Heitmüller

    Bisher konnte ich die Dateien immer mit den Windows-Funktionalitäten extrahieren. Jetzt funktioniert das nicht mehr. Fehler bei Dir oder bei mir? An meinem Rechner habe ich nichts verändert.

    Ich scheue mich, gesonderte Programme zu installieren, da dann die Gefahr besteht, dass mein Rechner wieder zugemüllt wird.

    Erfahrungen mit gesonderten Komprimierung-/Extrahierungsprogrammen habe ich nicht.

    Wie soll ich vorgehen, evtl. welches Programm soll ich wo downloaden?

    • extremecarver

      Ich empfehle https://www.7-zip.org/
      für Windows. Die .exe Dateien waren im Prinzip selbstentpackend – die gmapsupp.img Downloads sind ja plattformübergreifend – also muss man sie noch separat entpacken. Lzma ist deutlich effizienter als bunzip/gunzip (zip) welches sonst ja das einzige Format ist welches auf allen Plattformen unterstützt wird. (rar wird auch sehr breit unterstützt – ist aber proprietär und kommt alleine daher schon nicht in Frage – während lzma open source ist).

      • Ludwig Heitmüller

        Super, vielen Dank für die gewohnt schnelle und zielführende Antwort.
        Karten klappen jetzt, der direkte Weg aufs Navy (eTrex25) ist wirklich einfacher.

        Ergänzende Frage zu den Konturlinien:

        Du schreibst in der Anleitung:
        “Höhenkonturlinien sind immer in einer separaten gmapsupp.img Datei. Diese musst du also genauso herunterladen und entpacken – und dann auf die mSD schieben”.

        Diese Datei habe ich nicht gefunden, dafür contours_hungary.img (Beispiel). Ich empfehle, die Beschreibung zu ändern. Auch der Hinweis, dass diese automatische mit heruntergeladen werden (ich hatte dies über den separat angeboten Download versucht, dort findet sich die aufbereitete Datei allerdings nicht), wäre für mich hilfreich gewesen. Evtl. auch der Hinweis, dass alle anderen beim Entpacken entstehenden Dateien nicht von Interesse sind.

        Bitte kurzes o.k., ob ich das alles so richtig interpretiert habe.

        Für die Ostereiersuche noch ein Wunsch: Europa in mehrere Dateien gem. Garmin-Größenrestriktion (4GB ?) zusammenfassen

        VG ludwigontour.wordpress.com

        • extremecarver

          Europa wird so schnell nicht kommen – der Aufwand ist zu groß – es bräuchte 5 verschiedene Files – und ich könnte das fast nur manuell exportieren (und dass bei 8 Versionen wegen Sprache/Unicode-NonUnicode). Die kleine .img Datei kann man als Basemap nutzen – wenn man will. Ich muss dazu noch etwas schreiben.

      • Ludwig Heitmüller

        .. streiche bitte den Hinweis, des automatischen Downloads. Fehler von mir. War im separaten Download der Konturlinien.

  • Bruno Hotz

    Hallo,
    danke für deine tolle Arbeit.
    Wie bringe ich es hin, dass die Karte auch in Basemap angezeigt wird?
    Danke für im voraus für die Hilfe
    Bruno

    • extremecarver

      Indem du die Desktop Version installierst. Ich hab die Anzeige ausgeschaltet. Aber stimmt – ich könnte da zum aktivieren mal ein cmd und sh Skript schreiben. Ich empfinde dass aber als ziemlichen Krampf zu warten bis dass lädt.

  • Detomaso

    Hallo Felix,
    erstmal meinen Dank und höchstes Lob für Deine Arbeit und die Qualität Deiner Maps.
    Ich (Tourenradler im In- und Ausland) bin vor einem Jahr von Falk auf Garmin umgestiegen. Auf mein Oregon 750t lass ich hinsichtlich der Performance (Display / Funktionsumfang..) echt nichts kommen, aber Garmins Karten haben mich bislang nicht glücklich gemacht – und ich hab sie bezügl. Europa fast alle teuer erstanden;-( Nachdem die jüngsten Versionen nun auch noch die Kartenteilungen konsequent durch meine Lieblingsrouten ziehen, habe ich sie alle entfernt.
    Nach kleinen Stolpersteinen (Mapinstall-downgrade,Unicode..) bin ich nun glücklich mit Velo-Europe und mtb-Germany. Damit machen Planen (BC) und Radeln echten Spaß!
    Ein kleiner Wunsch bleibt offen:
    Dank Deines Materials habe ich mir nun die Europe als Contour komplett und des weiteren 2 (4GB) Tiles meiner bevorzugten Länder auf das Gerät geladen. Das geht ohne Frage, aber: Wäre es nicht möglich, dass Du Dein Angebot um ein paar wenige “Sets” erweiterst? Z.B. “DE+Benelux”, “DACH” oder Europa in 3 Parts…und das gleich als gmapsupp? (gmapsupp ist m.E. einfach praktischer wenn man sie nicht nur aufs gps, sondern zusätzlich auf eine separate sd lädt, die man nur bei Bedarf in den Rechner steckt) Andernfalls vielleicht eine batch-Datei anbietest mit der man sich selbst so etwas zusammenbasteln kann? Für Letztere wäre zumindest ich bereit über meine Premium-Mitgliedschaft hinaus zu bezahlen. Schließlich wäre das freibleibend der OSM-Lizenzen ja Dein Werk.
    Ich weiß, hinter all dem steckt viel Arbeit, aber vielleicht hauptsächlich im Generieren dieses “Produkt-Segments”, während die “Pflege” m.E. nicht heiß laufen müsste. Ich selbst renne den Updates nicht hinterher, weil leicht zu verstehen ist, dass anstelle der korrigierten Bugs in den OSM-Rohdaten dafür neue ins Spiel kommen. Das liegt in der Natur dieser trotzdem wunderbaren Sache.
    Also: Letztlich soll alles nur ein konstruktiver Denkanstoß und keinesfalls Kritik sein.
    In diesem Sinne die freundlichsten Grüße aus Düsseldorf
    Thomas

    • extremecarver

      Das Problem ist dass ich dann selber die Extrakte aus der Europa Kontinentkarte ausschneiden müsste – dass ist recht aufwendig. Ich weiß nicht wie ich im Nachhinein die Kacheln der Europakarte sortiert bekomme (ja irgendwie ist das schon möglich – nach dem splitten hätte ich eine Datei mit den Koordinaten – aber da fehlt mir das Wissen wie ich das in einem Skript nach 3-4 Regionen in Europa sortieren kann). Ich nutze bisher immer fertige Zuschnitte von Geofabrik.
      Ich schau mal ob ich Europa noch in 4 Regionen anbieten könnte – wobei im Prinzip bräuchte es schon 5 das sonst bald mal eines der 4 Extrakte die 4GB Grenze knackt. Bei 5 brauchen viele sicherlich gleich schon 2 Regionen (vor allem da ich die dann recht willkürlich schneiden muss). Und 3 Regionen ist gar nicht möglich – da die Daten ohne Höhenlinien/DEM ja schon fast 14GB groß sind.

      • nospam2000

        Meine Frage geht in diesselbe Richtung, nur den Zuschnitt bräuchte ich etwas anders: DACH+Fra würde bei mir fast alles abdecken. Falls BeNeLux noch reinpasst auch gut.

        Wenn du mehrere Regionen machst, wäre es gut, wenn sich diese überlappen, d.h. entweder ganze Länder in mehreren Regionen enthalten oder ein Überlappungs-Streifen von z.B. 100 km.

        Ist die Alps nicht schon sowas in diese Richtung?

        Michael

  • tekshrek

    Sorry, aber ich verstehe das Ganze nicht wirklich und brauche daher etwas Hilfe.

    Was ist der Unterschied zwischen VeloMap und OpenMTBMap?
    Ich wandere und mountainbike – reicht eine Version für beides oder haben beide Vorteile für den jeweiligen Sport, sodass beide installiert werden sollten?

    Ich habe mich jetzt längere Zeit durch die Seiten geklickt – werde aber statt schlauer, nur umso mehr verwirrt. 😉

    Auch finde ich beim besten Willen den Link zum Download der Gmapsupp.img nicht.
    Das wäre aber nur der Anfang… das ich überhaupt weiter komme… besten Dank vorweg. 🙂

    • extremecarver

      Du musst oben in gelb auf Unicode downloads oder non Unicode downloads klicken.
      Die Openmtbmap hat mehr detaillierte Infos zur Qualität der trails / Wege. Die velomap ist übersichtlicher wenn du auf Asphalt bleiben möchtest bzw maximal gut geschottert

Leave a Reply