am GPS nach Adressen suchen

Nachdem sehr lange die Addresssuche nur in Mapsource funktioniert hat, gehts jetzt auch mit Basecamp sowie fast allen Garmin GPS (ein paar spezielle GPS wie das Nuvi 1390T machen angeblich noch probs, aber alle "Handhelds" sind nun kompatibel). Beachten muss man nur, dass die Addresssuche nur funktioniert, wenn man die Karten mit Basecamp/Mapsource ans GPS schickt. Die batchfiles wie create_gmapsupp.img.bat können, genauso wie Qlandkarte GT, dies nicht.

Auch ist die Adresssuche noch nicht ausgereift. Erstens weil in OSM kaum eine Hausnummer eingetragen ist, und zweitens weil es schlecht genormt ist. Daher werden Straßen derzeit häufig falschen Städten oder Ländern zugeordnet.

 

Ich werde hier noch ein paar Infos anhängen, wenn mgkmap sich weiterentwickelt und klarer wird wie Adresssen am besten eingetragen werden sollen.

8 comments to am GPS nach Adressen suchen

  • Christian

    Hey, ich habe die VeloMap Deutschland via Mapinstall an mein Garmin (sd Karte ) gesendet. Kann sie auch auf dem Edge 810 öffnen aber wenn ich eine Adresse suche wird nichts angezeigt bzw ganichts gefunden. Weiß leider nicht weiter 🙁

  • Roger Zeimes

    Hallo Felix,
    erstmal Danke für die Zeit welche Du in dieses Projekt investierst um uns die Möglichkeit zu geben die tollen Karten herunter zu laden.
    Habe die „Luxemburg“ Velomap-Karte installiert und versuche in BaseCamp (ver 4.2.3 unter Mac-Mavericks) einen Ort resp. eine Strasse zu finden wie z.B. Echternach, rue de Luxembourg oder Bettembourg, rue Jean. Leider funktioniert das irgendwie nicht so richtig. Den Ort findet BaseCamp unter „POI“ ohne auf der Karte dorthin zu springen, die Strasse jedoch nicht, unter „Addresses“ schlägt er ab und zu Strassennamen vor die allerdings einen anderen Namen haben. Hier z.B. geht es ohne Probleme http://www.openrouteservice.org und die Karte springt gleich an die gesuchte Stelle. Liegt es an BaseCamp oder an der Karte? Wenn es an BaseCamp liegt, kann man auf ein anderes Programm ausweichen? Welche bessere Alternative gibt es für den Mac?
    Gibt es eine Richtlinie die besagt, dass man beim Taggen der Karten bevorzugt englische Wörter benutzen soll, wie Railway Station anstatt Bahnhof oder Gare Ferroviaire?
    Und nun komme ich auch schon zu meiner letzten Frage (für heute) 🙂 … hast Du dir schon überlegt die Europa-Karte als komplette Datei anzubieten (Installer, Karte, Höhenlinien) für Leute mit schnellem Internet-Zugang? Wir haben hier bis zu 100Mbit/s Download 😉 . Das würde das lästige kopieren ersparen.
    MfG
    Roger

    • extremecarver

      erstmal zur Europakarte. Ich nehm mal an du benutzt MacOSx – da ist es leider wirklich etwas komplizierter. Leider hab ich keine Ahnung wie man einen Installer schreiben könnte für Mac, der so wie bei der Windows Karte einfach die beiden Downloads aufruft und es dann automatisch macht.
      Dazu liegt der größte Download – die Kartendaten – auf einem anderen Server. Die restlichen Dateien liegen hier auf demselben Server wie die Homepage.

      2. Zu Alternativen – naja wie auf Windows Qlandkarte GT (dafür musst du allerdings die „Windows“ Karten runterladen und händisch entpacken – es gibt in den Downloads ein readme für Qlandkarte GT nach entpacken). Da würde die Addresssuche online gemacht werden. Unterstützt jedoch keine Suche aus den Karten selber, und kein Autorouting (dafür eine recht schnelle Möglichkeit Tracks zu zeichnen).
      Die Suchfunktion unter Basecamp ist leider nicht so toll. Dazu gibt es halt wirklich immer mal wieder Straßen die noch unbenannt oder fehlen in OSM. Am GPS sollte die Suchfunktion allerdings funktionieren solange in OSM vorhanden (auch Hausnummerngenaue suche, falls so in OSM vorhanden – was jedoch noch recht rar ist). Wenn Basecamp den Ort findet – versuch mal Doppelklick auf den Fundort – dann sollte Basecamp dahin springen. Erst danach die Straße suchen.

      • Roger Zeimes

        Ja genau, benutze MacOSX 10.9. Vielleicht gibt es einen User von VeloMap.org welcher sowas schreiben könnte für Mac ? Das wäre super! Bliebe noch das Problem der unterschiedlichen Server, habe allerdings null Ahnung wie schwierig so eine Aufgabe sein wird.
        2. Suchfunktion unter BaseCamp ist allerdings nicht berauschend. Die Namen der Strassen sehe ich allerdings auf der Karte, also müssten sie ja von jeder Position auf der Karte erreichbar sein, oder verstehe ich das falsch? Doppelklick auf den Fundort funktioniert, BaseCamp springt dahin. Dann die Strasse suchen geht auch. Danke für Deine Tipps.
        3. Gibt es eine Richtlinie die besagt, dass man beim Taggen der Karten bevorzugt englische Wörter benutzen soll, wie Railway Station anstatt Bahnhof oder Gare Ferroviaire?

        • Felix Hartmann

          1. Auch unter Windows muss man alle zwei/drei (Höhenlinien braucht man ja nur einmal runterladen) Dateien downloaden – allerdings muss man halt nur einen Installer ausführen. Dass der Installer die Daten selbständig lädt, wäre zwar möglich, aber ich denke dann würde viel zu viel unnützer Traffic erzeugt. Allerdings reicht den meisten Usern eine Länderkarte (Ausnahme wer halt in einer Grenzregion wohnt) – ergo updatet man die Europakarte ja eh viel seltener. Ich update sie auch nur rund alle 6 Wochen.
          2. Eigentlich ja. Wenn Straßenname bekannt, sollte es auch gefunden werden. Allerdings hab ich da mit Basecamp auch so meine Probleme (am GPS bzw unter Mapsource in Windows passt es dagegen).
          3. Jein – die Tags sind definitiert im OSM Wiki – und als Leitsprache gilt Brittish English. Wenn man sachen irgendwie tagged, würden sie nie in Karten auftauchen. Den Namen gibt man so wie angeschrieben. Also name=Westbahnhof oder name=Hauptbahnhof Berlin – der Haupttag muss allerdings sein railway=station.

  • Ronald Huijsman

    For a recent bicycle trip I loaded my GPSMAP60CSx with a routable selection from the velomap Europe which included the area around Dresden. When doing an address search for an address in Dresden my GPS device couldn’t find the city Dresden. When doing a city search however, Dresden was found in the expected way. Can you explain this strange phenomenon and tell me how to correct it?

    Ronald Huijsman

Leave a Reply