Sprache

Velomap Login

email feed

VeloMaps mit Hoehenlinien

Seit Ende Januar 2012 haben die beliebtesten (über 50) Länderkarten die Höhenlinien schon integriert

Die weitere Erklärung ist daher nur noch für besondere Wünsche nötig und wird als Referenz hier gelassen. Bei der Installation kann ausgewählt werden ob die Höhenlinien installiert werden sollen oder nicht.

 

Hoehenlinienkarten herunterladen

Es gibt mehrere Moeglichkeiten sie zu verwenden

a) VeloMaps als transparente seperate Karten: Velomaps herunterladen und in einen Ordner entpacken/installieren dann eines dieser batches in den selben Ordner extrahieren und ausführen: velomap_contourline installation_scripts.zip

a2) VeloMaps mit den Höhenlinien zu einer Karte verbinden: Höhenlinien herunterladen und zu den Velomaps installierten Velomaps in den selben Ordner entpacken (dabei nicht in Unterordner tun).

a) Konturlinien in Mapsource/Basecamp installieren

Fuer das installieren der Konturlinien, werden seperate Programme benoetigt. Gmt.exe ist schon in den Kartendownloads enthalten. Zusaetzlich benoetigt man jedoch entweder

eine funktionierende Installation von JRE 1.6 (JDK 1.6 ist natuerlich auch moeglich) und mkgmap.jar (im Ordner wo das batch liegt) von hier http://www.mkgmap.org.uk/snapshots/mkgmap-latest.tar.gz

 

Da der Autor von maptk beschlossen hat, keine per gmt.exe erstellten Overview Maps mehr zu kompilieren, benoetigt man alternativ fuer create_mapsource_installationfiles.bat, cgpsmapper. Ich empfehle jedoch die Installation per create_mapsource_installationfiles_with_mkgmap.bat

 

a1)  eine seperate transparente Hoehenlinienkarte in Mapsource/Basecamp

Einfach die Hoehenlinien in einen leeren Ordner entpacken und create_mapsource_contourline_installationfiles.bat oder create_mapsource_contourline_installationfiles_with_mkgmap.bat ausfuehren.

Dann die neu erstellte install*.bat mit Admin Rechten ausfuehren. Nach dem installieren, darf man die Karten nicht mehr verschieben oder loeschen, bevor man uninstall*.bat ausfuehrt. Sonst startet Mapsource/Basecamp nicht mehr.

a2) Die Hoehenlinienkarten zu den normalen Velomaps hinzufuegen.

Die Hoehenlinienkarte entpacken, und die 7*.img (die Kartenkacheln) zu der gewuenschten Laenderkarte in den Ordner hinzuegen.

Dann entweder create_mapsource_velomap_installationfiles_with_mkgmap.bat oder create_mapsource_velomap_installationfiles.bat ausfuehren. Die Variante mit mit mkgmap ermoeglicht, dass der Suchindex (fuer Addresssuche benoetig) neu erstellt wird – und somit nicht verloren geht. Achtung mkgmap.jar muss immer die latest version sein. Sonst gibt es evtl Probleme (falls Karten mit neuerer mkgmap Version erstellt wurden)

Notiz: Ich empfehle die _with_mkgmap.bat batchfiles zu benutzen, allerdings braucht man mindestens so viel verfuegbaren RAM. Bei Benutzung der batches"_with_mkgmap" mit mkgmap.jar muss etwa genauso viel RAM (Arbeitsspeicher) zur Verfuegung stehen, wie die Karten groß sind. (einfach alle 6*.img und 7*.img markieren und schauen wie viel Speicherplatz sie belegen). Auf 32bit Systemen gehen Maximal 1100MB an Kartendaten. Auf x64 Systemen soviel wie man RAM zur Verfuegung hat (wenn mkgmap swappen muss, kann es sonst Stunden brauchen). Hat man nicht genug Ram, empfiehlt sich das create_mapsource_installationfiles.bat (welches cgpsmapper benoetigt).

Achtung nur Basecamp ab Version 3 zeitgen die Hoehenlinien an (bzw alle GPS). Mapsource 6.16 oder Basecamp 3 ermoeglicht die Benutzung des Hoehenprofils bei Routen. Mapsource 6.16 bzw Basecamp 3 sind nun so gut, dass man Mapsource 6.13.6 wie von mir waehrend der letzten Jahre empfohlen, nicht mehr benoetigt. Mapsource 6.14 oder 6.15 sollte man dagegen auf jeden Fall auf 6.16 (erscheint Ende April 2010) updaten.

Beim ausfuehren der create batches, werden alle vorhandenen Kartenkacheln, zu einer neuen Karte hinzugefuegt, man kann auch verschiedene Laendern zusammenfuegen. Bei Benutzung des mkgmap batches, braucht man jedoch recht viel Arbeitsspeicher. Wer hier Deutschland/Frankreich/Benelux/DACH zu einer Karte zusammenfuegen will – wird wohl um ein x64 Windows nicht herumkommen (wenn der Arbeitsspeicher nicht ausreicht, bricht das batch trotzdem nicht ab, sondern laesst nach einiger Zeit den Addressindex aus).

Es muss in den create batches eine freie FID ausgewaehlt werden, wenn man nicht weiß ob noch eine andere Karte mit derselben FID in Mapsource installiert ist, so kann man dies mit Mapsettoolkit ueberpruefen.

Nach dem ausfuehren des create batches, einfach die neu erstellte install*.bat zur Installation (besser gesagt zum registrieren der Karten in der Windows Registry) verwenden. Nach dem installieren, darf man die Karten nicht mehr verschieben oder loeschen, bevor man uninstall*.bat ausfuehrt. Sonst startet Mapsource/Basecamp nicht mehr.

 


b) Die Hoehenlinien als eigenstaendige transparente Karte ans GPS senden ohne Mapsource/Basecamp

Hierzu entpackt man die Hoehenlinien in einen leeren Ordner. Dann Doppelklick auf "create_contourline_gmapsupp.img.bat". Die nun erstellte gmapsupp.img kopiert man in den Ordner /garmin auf der Speicherkarte des GPS bzw den internen Speicher des GPS (aus Sicherheitsgruenden ist es bevorzuzugen sie auf die Speicherkarte zu legen).

Allerdings, macht dies nur auf Oregon/Dakota/Nuvi/Colorado (mit aktueller Firmware) wirklich Sinn, denn auf anderen GPS darf die neu erstellte gmapsupp.img nicht umbenannt werden, und somit koennen keine anderen Karten angezeigt werden.
Experten koennen jedoch auch die so erstellte gmapsupp.img mit anderen Karten mit gmaptool verbinden.


 

c) Die Hoehenlinien samt Karten ans GPS senden ohne Mapsource/Basecamp

Hierzu entpackt man die Hoehenlinien, und kopiert alle Kartenkacheln (also die Dateien mit dem Namen 7*.img) in einen Ordner mit den gewuentschen openmtbmap Karten (es koennen mehrere Laender bzw mehrere Hoehenliendownloads zusammengefasst werden) und fuehr create_gmapsupp.img.bat aus, welches den normalen Karten beiliegt. (nicht die create_gmapsupp.img.bat verwenden, welche frueher bei den Hoehenlinien im Download vorhanden war).


 

14 comments to VeloMaps mit Hoehenlinien

  • Frank Danielsen

    Habe versucht, die Höhenlinienkarten als transparente Karten zu erstellen/installieren, finde jedoch die erforderliche create_contourline_gmapsupp.img.bat Batchdatei nicht.Im Ordner der Karten sind einige *.bat Dateien,aber nicht die notwendige _contourline_… Wo finde ich diese?

    Gruß
    Frank

    • extremecarver

      die gibt es nicht mehr. Ich habe sie in die create_gmapsupp_with_mkgmap.bat integriert. Hier kannst du auswählen zusätzlich eine transparten Höhenlinienkarte zu erstellen.
      Anderseits ginge es auch, wenn du vorher alle 6*.img Dateien aus dem Ordner entfernst (halt zwischendurch woanders ablegen). Besser / zuverlässiger ist es aber mit dem mkgmap batch.

  • biodivinf

    wäre es möglich, wie bei den normalen Installern auch bei der Europakarte einen Haken zu setzen, ob die Höhenlinien mit installiert werden oder nicht? Dann könnte man im Benelux Bereich händisch die höherauflösenden 10 m Höhenlinien kombinieren.

    • extremecarver

      Der Haken ist seit gestrigem Update vorhanden. Mit den 10m kombinieren ist davon aber unabhängig. Weil du kannst auch einfach selber mit create_mapsource_installationfiles_with_mkgmap deine eigenen Höhenlinien einfügen und ein neues Mapset berechnen. Die 10m Höhenlinien für Holland kann ich nicht bei der Europakarte integrieren – weil ich durchgängige Daten brauche.

  • biodivinf

    super, dass bei den openmtbmaps die Höhenlinien jetzt im Installer integriert sind. Doch leider funktioniert jetzt das Höhenprofile beim Routing nicht mehr. Getestet habe ich:

    openmtbmap_belgium_20.01.2012, openmtbmap_germany_20.01.2012 und openmtbmap_alps_28.01.2012 unter Mapsource 6.16.3 und Basecamp 3.2.2, von velomap benutze ich nur eine alte Europakarte.

    Es wäre super, wenn das genauso wie beim selbst kombinieren funktionieren würde.

  • Michael Annetzberger

    Habe wiederholt probleme mit der create_mapsource_velomap_installationfiles_with_mkgmap.bat und zwar, weil bei der Frage nach JAVA das Script abbricht. Habe herausgefunden, dass dies an der fehlenden Pfadeinstellung zu java liegt. Habe den Standardinstalltionspfad bei meiner W7-64Bit version (path=C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\)eingetragen und schon gings. Vorschlag an den Administrator: in die Batchdatei eine entsprechende Zeile als standard oder als abfrage eintragen.
    mfg
    Michael Annetzberger

  • rolandvongilead

    Hallo,
    ich habe aus den Kartendaten vom 25.03. mit create_mapsource_installationfiles_with_mkgmap.bat eine Karte mit Höhenlinien erzeugt. In Basecamp 3.1.3 werden diese auch angezeigt. In meinem Vista Cx leider nicht. Hat jemand eine Idee?

    Gruß
    Micha

  • Dschoon

    Wie funktioniert ddas Kombinieren der Velomap mit den Höhenlinien auf MAC OSX?

  • Tobias

    Hi,

    der Link zum Skript für die Integration von Höhenlinien in Karten führt ins Nichts.

    Gruß,
    Tobias

Leave a Reply